Frage von xfragerxx, 146

Ein Freund von mir Kifft?

Ein enger Freund von mir Kifft, kann ich auch abhängig sein wen ich neben ihn relaxe also wenn ich bespielsweise mit ihn rede wenn er sein Mund aufmacht oderso, oder Wenn man im gleichen Becher Trinkt?

Antwort
von LOLBoyyXD, 24

Um von cannabis süchtig zu werden musst du schon etwas anfälliger dafür sein. Du würdest nichtmal süchtig werden wenn du dir einen dicken bongkopf rauchst. Man hat halt wohl vllt wieder bock drauf aber bei cannabis ist es eigentlich ganz einfach das unter Kontrolle zu behalten. Ich hab in den Sommerferien auch schon jeden tag und wirklich jeden tag gekifft und bin nicht süchtig, klar einige würden mir gegenüber jz was anderes behaupten aber ich gehe jz auch seit 1 monat arbeiten und es ist für mich kein Problem eine Woche ohne. Ich würd auch länger aushalten aber für mich ist cannabis einfach wie für andere Alkohol verstehst du was ich meine? Ich hoffe konnte dir helfen aber solange du selber nicht kiffst und high wirst steht die chance gleich 0 sogar im minus bereich :D und die steht wenn du kiffst auch schon fast null. Man muss es halt nur unter Kontrolle behalten und das ist bei cannabis eigentlich ganz einfach zumindest für mich aber ist wie gesagt bei jeden typen unterschiedlich :)

Kommentar von xfragerxx ,

Thx, Gute Antwort;)

Kommentar von zerotos ,

Genau so ist es!

Antwort
von MavenCamo, 19

Von Cannabis kann man nicht abhängig werden. :) Ich kiffe seit fast einem Jahr & wenn ich mal keine Patte hab für was juckt es mich nicht wirklich. Also Cannabis macht nicht abhängig, das will ich einfach mal klar stellen für die meinen die es besser wissen aber noch nie ein geraucht haben. Man kann viel lesen aber das beste ist immer noch eigen Erfahrung. ;)

Kommentar von xfragerxx ,

Thx

Kommentar von MavenCamo ,

Kein Ding. :D

Antwort
von john201050, 15

nein.

um von cannabis abhängig zu werden muss man schon täglich einiges rauchen und eine anfällige persönlichkeit haben. und dann ist die abhängigkeit auch nur psychisch - also nach wenigen tagen mit schlechter laune überstanden.

cannabis macht körperlich nicht abhängig.

Kommentar von xfragerxx ,

Thx;)

Antwort
von Wonnepoppen, 75

Nein, aber du kannst dir einen anderen Freund suchen!

Kommentar von xfragerxx ,

Ich meine Jetzt ist man dan in der gleichen Lage ob man gekifft hätte

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was hatte ich gerade geschrieben?

Kommentar von HEI2ZOG ,

Nein, ne Wirkung durch passivrauchen, wenn du nur daneben stehst wird nicht eintreten xD

Kommentar von xfragerxx ,

Hat das auch keine Wirkung wenn er gekifft hat und wen ich zu sein raum gehe und den Rauch ein atme?

Kommentar von Wonnepoppen ,

sorry, ich glaube dir ist eher langweilig?

Kommentar von xfragerxx ,

Nein habe halt echt nicht viel erfahrung damit, morgen übernachtet er bei mir deswegen. War das ein Ja oder Nein?

Kommentar von Wonnepoppen ,

sag ihm, wenn er bei dir übernachten will, soll er das sein lassen, ok, dann mußt du dir deinen Kopf nicht zerbrechen über mögliche Folgen!

wissen deine Eltern Bescheid?

wie alt seid ihr?

Kommentar von xfragerxx ,

Hat es jetzt nebenwirkungen oder nicht?

Kommentar von Wonnepoppen ,

du hast wenig Erfahrung, aber du kannst doch lesen?

Kommentar von HEI2ZOG ,

Die Dosis ist viel zu gering, als das du davon high werden wuerdest

Antwort
von mairse, 52

Hand ---------> Gesicht

Nein....

Antwort
von aXXLJ, 6

Wirst Du betrunken, wenn Du durch eine Kneipe gehst?

Wird jemand "abhängig", bloß weil er kifft?

Ist die Erde immer noch eine Scheibe?

Antwort
von IchFrageEuchWat, 16

Die Fragen werden immer besser😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten