Frage von AliceJunge, 75

Ein Freund von mir hat Faktor 5..Er nimmt regelmäßig drogen zu sich wie z.B. Meth,Gras und alk. Kann ihm da irgendwas schlimmeres passieren?

Antwort
von michi57319, 24

Alleine mit den Drogen zündet er sich das Lebenslicht von zwei Seiten an.

Wenn er zudem noch ein gesundheitliches Problem hat, wird er schneller drauf gehen, ja.

Antwort
von kloogshizer, 51

Was heißt Faktor 5?

Und: Ja, gerade Methamphetamin und Alkohol können großen Schaden anrichten.

Kommentar von AliceJunge ,

Faktor 5 ist eine Art blutgerinnungsstörung

Kommentar von kloogshizer ,

Ich würde vermuten, dass es kein zusätzlicher Risikofaktor ist, aber Fixen ist dann wahrscheinlich eine eher schlechte Idee. Naja isses sowieso.

Kenn mich damit aber eigentlich nicht aus, und es ist sicher von Droge zu Droge unterschiedlich.

Kommentar von Glueckspilzler ,

Merkt man schon daran, dass keine der oben genannten Drogen gefixt wird ^^

Kommentar von kloogshizer ,

die drei Drogen gewöhnlich nicht, nein, aber wer weiß was er alles nimmt? Es ging ja um Blutgerinnung. 

Kommentar von tony5689 ,

Glückspilzler, du kennst dich zwar gut aus aber hier liegst du falsch - methamphetamin kann man durchaus fixen - dann kickt das unglaublich schnell, innerhalb von sekunden. Eben wie bei heroib - wenn man es zieht wirkt es zwar auch gut, aber kickt nicht so gut wie beim fixen/spritzen.

Antwort
von llp2002, 52

Drogen sind sehr gefährlich ich kenne mich in dem Gebiet nicht besonders gut aus aber wenn man zu viel von manchen Drogen nimmt kann es sicherlich auch zum Herzstillstand kommen

Kommentar von atze3011 ,

Herzstillstand in diesem Fall bei Methamphetamin und Alkohol.

Antwort
von MaxBdt, 40

Selbstverständlich kann ihm da vieles passieren :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten