Frage von Iglot416he, 76

Ein Freund mit Drogenproblemen?

Ich habe einen Freund (kenne ihn schon seit dem Kindergarten) der irgendwie es schafft an Berauschungsmitteln zu gelangen. Erbitte um Hilfe ! Wie kann ich ihn davon abhalten?

Antwort
von mairse, 74

Ein bisschen mehr Infos wären toll. Ich seh da nämlich erstmal gar kein Problem.

Antwort
von DerNeueimBlock, 67

Und wo ist jetzt das Problem? Gehts auch ein bisschen genauer? Nur weil jemand Drogen nimmt hat er noch lange kein Problem.

Kommentar von Welux ,

Ich vermute der Fragensteller und sein Kumpel sind noch Kids / Jugendliche. In dem Alter sind Drogen, speziell psychoaktive, immer ein Problem. Die Gefahr süchtig zu werden ist für Jugendliche wesentlich höher als bei Erwachsenen. Des Weiteren ist das Gehirn noch bis ca 19 im Wachstum und kann durchaus im Wachstum behindert oder geschädigt werden. Für junge Menschen ist das Risiko höher als wenn du jetzt 25 bist.

Antwort
von GegenRauschgift, 11

"Irgendwie schafft" sehr witzig. Wenn ich heute Graß kaufen will kann ich das ohne Probleme tun. Genau so bei allen anderen Drogen. Dafür brauche ich nicht mal übermäßig Kontakte zu haben. Ein gang zum Bahnhof oder in den Park und ich habe alles was ich brauche.

In Stuttgart oder Berlin könnte ich mir sogar beim Dealer eine Waffe kaufen. Illegal ist ja schön und gut, aber die Beschaffung kann der Staat einfach nicht verhindern. 

Antwort
von Jxnmx, 63

Kommt doch drauf an, was er nimmt

Wie Studien ergeben haben, ist Alkohol die schlimmste Droge

LSd/ Gras sind noch relativ harmlos und wenn er es nicht zu oft nimmt, passiert da nichts schlimmes

Bei härteren Drogen würde ich ihn eher aufs Maul hauen :D

Kommentar von Iglot416he ,

LSD Harmlos?! Ich hätte angst das Gras eine Einstiegsdroge ist ?!

Kommentar von mairse ,

LSD ist um einiges harmloser als Alkohol.

Kommentar von Iglot416he ,

Mein Freund sagte, als er LSD genommen hat dass er Dinosaurier gesehen hat. Und ich bei Alkoholkonsum nicht!

Kommentar von mairse ,

Um sowas wahrzunehmen muss man schon etwas mehr nehmen als gewöhnlich.

Aber egal, was ist dad für ein Vergleich? Warum sind Pseudohalluzinationen für dich ein Zeichen von größerer Schädlichkeit? Hört sich für mich so an als wüsstest du garnicht wovon du sprichst.

Kommentar von Jxnmx ,

Studien haben ergeben dass Gras keine Einstiegsdroge ist. LSd ist niht harmlos, es ist aber harmloser als andere Drogen ich kann dir den YouTube Kanal Open mind empfehlen! Da lernst du viel über Drogen und glaub mir, das meiste ist nur Panikmache vom Staat oder besorgten Bürgern :)

Kommentar von Jxnmx ,

LSD * Sch** Auto Korrektur:D

Kommentar von Jxnmx ,

Ja, der Rausch ist ja auch anders :) LSD ist auf jeden Fall auch niht ohne Risiken aber guck dir mal Diagramme an, wie viele Menschen schon durch Alkohol gestorben sind Außerdem macht Alkohol viel schneller Süchtig Wenn man beides geregelt und in Maßen zu sich nimmt, dürfte da nicht viel passieren :) Außerdem ist doch alles in zu hohen Mengen gefährlich :)

Antwort
von Talia1728, 52

Hey

Du solltest als erstes ganz ehrlich und inhure mit ihm reden. Deine Gedanken aussprechen und die Meinung sagen. Rede nicht drumherum und zeige ihm klipp und klar das das was er tut falsch ist.

Talia

Kommentar von AntwortMax ,

Du weißt doch garnicht was und vorallem wieviel er nimmt. Woher willst du dann wissen das es falsch ist was er macht

Kommentar von Talia1728 ,

Drogen zu nehmen ist falsch. Egal was! und wieviel? Wenn er also nicht krankheitsbedingt Drogen nehmen muss, dann weiß ich das das was er tut falsch ist, Schätzchen ^^

Kommentar von Matermace ,

Ich nehm an du trinkst keinen Alkohol? Isst keinen Industriezucker? Keine Schokolade, kein Kaffee?

Kommentar von mairse ,

Tschuldige, aber das ist eine total dumme Aussage.

Alkohol, Koffein, Theobromin (Kakao/Schokolade), alles Drogen. Aber lass mich raten, das ist ja was ganz was anderes...

Was ist falsch daran mit seinem Körper zu machen was man selbst möchte?

Kommentar von Talia1728 ,

Ich verstehe die Aussage auch nicht xD Drogen auf die selbe Stufe wie Koffein zustellen ist schon ein wenig "dumm".

Man trinkt Kaffee Jahre lang und es passiert nicht "viel", aber nimm doch mal Drogen viele Jahre zu dir... dann sieht man da schon einen """kleinen""" Unterschied.

Naja, ihr könnt mit euerm Körper und eurem Leben tun was Ihr wollt, geht mich nichts an und ist mir auch nicht wichtig ^^ Genieße dein Leben auf deine Weise. Ob mit oder ohne Drogen :*

Kommentar von Matermace ,

Das ist nicht dumm, das ist die Faktenlage. Viele Drogen können über etliche Jahre konsumiert werden ohne dass Schäden entstehen.

Kommentar von mairse ,

Denke ich mir schon dass du das nicht verstehst, bei dem was du schreibst.

Ich stelle Koffein nicht "auf eine Stufe mit Drogen". Koffein IST eine Droge, ganz offiziell. Es zählt zu den Stimulanzien, wie zum Beispiel Kokain.

Du zeigst doch in deinem Kommentar selbst dass du gar keinen Schimmer davon hast was Drogen überhaupt sind, wie sie wirken, und woher die Gefahren ausgehen. Versuch doch nicht deine falsche Meinung hier als Wissen zu verkaufen. Wenn man sich nicht mit dem Thema auskennt sollte man sich zurück halten.

Kommentar von AntwortMax ,

Drogen zu nehmen ist nicht falsch, die Menschen haben schon immer Drogen genommen. Manche Forscher gehen sogar davon aus dass wir uns ohne der Hilfe von psychedelischen Drogen niemals so weit entwickelt hätten.

Es kommt auf die Dosis an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten