Frage von sayaxy, 42

Ein Freund meint er wird von Bier schneller besoffen als von Wodka?

Das kann doch nicht sein oder

Antwort
von wernher88, 40

Ich habe das gleiche Problem. Bier vertrage ich schlechter als Whisky. Mengenmäßig kann man das aber nicht vergleichen. Es gibt Biersorten mit sehr viel Fuselalkohol, wo man am nächsten morgen automatisch Vergiftungserscheinungen hat. Qualitätsprodukte hoher Reinheit sind besser verträglich.

Aber es gilt in jedem Fall: Achtsam und genussvoll mit Alkohol umgehen!

Antwort
von SchnitzelThoter, 24

Okay, dein Freund ist entweder germanischer oder eurasischer Abstammung. 

Eurasier besitzen ein besonderes Enzym, das sich "алкогольдегидрогеназы" nennt. Dieses Enzym kann den Alkohol, der in Vodka enthalten ist, sehr sehr schnell und effizient abbauen. Andere Alkohole, wie zum Beispiel denen, die in Bier enthalten sind, werden leider nicht so gut vertragen. 

Germanen dagegen sind aus einem anderen Grund gegen Vodka "immun": Vodka besteht zum Großteil aus Kartoffeln. Germanen besitzen ein spezielles Gen, das dafür sorgt, dass die Bestandteile der Kartoffel sich immer positiv auf ihren Organismus auswirken. 

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesen Hinweisen behilflich sein :)

Kommentar von sayaxy ,

das ist wohl nicht ernst gemeint oder

Kommentar von SchnitzelThoter ,

Werter Sayaxy, Sie wollen mir doch nicht etwa unterstellen, dass ich die Fragen meiner Mitmenschen nicht ernst nehme? 

Entrüstet, SchnitzelThoter

Kommentar von kevin1995x ,

😂😂😂

Antwort
von PrincipessaCS, 4

Es wird oft vergessen, dass der Hopfen im Bier beruhigend wirken kann und das wird dann dem Alkohol zugeschrieben. 

Vielleicht ist das hier der Grund.

Antwort
von Hugito, 28

Der verwechselt Bier und Wodka.

Antwort
von Mrpat1605, 16

Wenn er eine Flasche Bier trinkt hat er wahrscheinlich mehr als von einem 0,02 pinnchen Wodi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten