Frage von jahal, 58

Ein Freund hält mit seinem Kfz am Bürgersteig und fragt eine Frau nach der nächsten Tankstelle , spielt angeblich dabei an seinem Glied , folgen , kosten ?

Ein Freund fährt mit seinem Kfz an den Bürgersteig , fragt eine Frau nach der nächsten Tankstelle und soll angeblich an seinem Glied gespielt haben , Aussage der Frau , ohne Beweise , sie ruft die Polizei und stellt Strafanzeige .

Kurze Zeit später wird mein Freund von der Polizei im Auto befragt und antwortet , dass er selber total Geschockt ist über diese Aussage und dass er allerhöchstens seine Hose und Hemd gerichtet hat , dass sei ein Riesen Missverständnis.

Wie sehen die Folgen aus , Strafe , Bußgeld oder gar Gericht ?

Lieber einen Anwalt oder mangels Beweise der Frau selber bei der Polizei eine Gegenäußerung machen ?

Kosten ?

Antwort
von Monstrus87, 19

Dein Freund soll die Geschichte vergessen. Er sagt einfach, dass er sich wohl sein T-Shirt gerichtet hat und fertig. Das ist Aussage gegen Aussage. Er hat sein Teil ja noch nicht mal rausgeholt.

 Man kann es ihm ja nicht nachweisen. Er wird eh aus Mangel an Beweisen freigesprochen.

Kommentar von jahal ,

Also reicht es völlig aus wenn er eine gegen Aussage bei der Polizei macht , er muss sich nicht unbedingt einen Anwalt holen oder eine gegen Anzeige machen ?

Danke schonmal !

Kommentar von Monstrus87 ,

Ja, das reicht völlig aus. Aussage bei der Polizei machen und fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community