Ein Freund auf meiner Freundesliste (Bronze 2) fragte mich, ob ich ihn auf Bronze 1 boosten kann. Er gab mir seine Accountdaten, habe ich etwas zu befürchten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also von Bronze 2 auf Bronze 1 wird nichts passieren.
Zitat von Riot

Jedes Konto, das mit MMR-Boosting in Verbindung gebracht wird (sowohl der Booster als auch der Geboostete) wird wie folgt bestraft:

Zwei Wochen Kontosperre in League of Legends

Entfernung aller in früheren Saisons verdienten Ranglistenbelohnungen

Beim zweiten Verstoß folgt der dauerhafte Ausschluss aus League of Legends

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ein Bronze 5 Spieler nach einem Monat plötzlich Master ist, würde man vielleicht Verdacht schöpfen, aber von B2 nach B1? Das schafft jeder Yi main in paar stunden :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir passiert nichts. Maximal wird der account deines freundes gebannt, aber eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheSurion
05.08.2016, 22:49

Nicht ganz richtig. Es werden wenn beide gebannt

0
Kommentar von Hammingdon
05.08.2016, 23:43

riot weiß ja nicht wer boosted, nur wer geboosted wird. deswegen gibts ja auch so viele die das machen, auf mehreren avvounts meistens

0

Das System erkennt ja nicht dass es nicht dein Account ist . Sonst Könntest du ja auch nicht auf nem anderen Rechner auf deinem Acc zocken .

Und es wird dich niemand wegen Elo boosting anzeigen wenn es um Bronzte 2 nach Bronze 1 geht XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll passieren? Man kann Boost sogar online kaufen und da passiert auch nichts...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?