Frage von Peanut93, 70

Ein Frage an die Frauenwelt. Hat jemand schon einmal von Endometriose gehört?

Ich leide selbst darunter, und wollte wissen, ob jemand vielleicht berichten kann, wie man am besten damit umgeht? Was hilft euch zur Linderung der Schmerzen- falls vorhanden? Schränkt es euch im Beruf oder im Liebesleben ein? Ich muss sagen, ich bin immer wieder "enttäuscht" von mir selbst, wenn ich merke dass mich die Krankheit an etwas hindert. An Sex zum Beispiel. Musstet ihr schon einmal "unterbrechen" wegen der Schmerzen?! Wie erklärt man das einem Mann dann? Fragen über Fragen... -.-

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThePoetsWife, 31

Hallo Peanut93,

Ich bin auch betroffen. Dieses Krankheitsbild kann man nicht pauschalieren, bei manchen Frauen ist die Erkrankung sehr ausgeprägt, bei manchen weniger.

Die Erkrankung ist chronisch, also es können auch nach Operationen wieder Rezidive entstehen, muss nicht, kann aber.

Buscopan + ist hilfreich bei Krämpfen, u.a. auch das Schmerzmedikament Novalgin,

Die Heilkräuterteemischung Gänsefingerkraut, Scharfgarbe und Frauenmantel ist entkrampfend und schmerzstillend.

TCM - es gibt eine spezielle Akupunktur gegen die Schmerzen, Osteopathie.

Es gibt die Möglichkeiten einer Operation, in der u.a. die Herde verödet werden - ganz wichtig ist dann aber, eine Hormontherapie weiterzuführen.

Eine Hormontherapie ohne Operation kann eventuell auch die Herde austrocknen.

Ich würde dir empfehlen, dich an ein zerifiziertes Endometriosezentrum zu wenden, dort sind die Fachärzte, die sich auf diese Erkrankung spezialisiert haben. Es kann dich dein Hausarzt oder Gynäkologe überweisen.

Ich kann dir das MIC-MAC am Flughafen München, das Endozentrum Erlangen oder in Villach/Kärnten empfehlen.

Es gibt auch ein hervorragendes Buch von Prof. Dr. Keckstein "Endometriose, die verkannte Frauenerkrankung", dort werden die Beschwerdebilder, Diagnosen, Therapien, auch alternative, Adressen genau aufgeführt.

Also ich habe gelernt, mit dieser Erkrankung zu leben - und sie nicht als Feind zu sehen.

Ich habe z.B. meine Arbeitszeit reduziert, um einfach mehr zur Ruhe zu kommen, Stress ist mit ein Auslöser.

Jetzt wünsche ich dir alles Liebe, schlaf fein

Kommentar von marit123456 ,

Tolle Antwort! Wunderbar ausführlich, sachlich und zwischen den Zeilen lese ich eine dicke Umarmung an die Fragestellerin.

Kommentar von Peanut93 ,

Liebe ThePoetsWife, 

Vielen Dank für die liebe Antwort.

Op's hatte ich schon sehr viele. Klar es kam immer wieder... Ich sollte die Pille durch nehmen, um zu verhindern dass ich meine Periode bekomme. Doch mein Körper entschied sich nach ca 10 Monaten dazu, dass ich trotz Pille bluten sollte... Bei mehreren Pillensorten. Ich hab die drei Monats Spritze versucht. Die vertrag ich absolut nicht.

Mit den Schmerzen ansich.. joar damit könnte ich vielleicht Leben, damit lebe ich ja auch seit über 8 Jahren. 

Die Einschränkungen dadurch machen mir so zu schaffen. Und ich muss auch zugeben, dass ich mich nicht so oft bei einem Arzt sehen lasse, wie ich sollte. Die Untersuchungen sind schmerzhaft,  ich kann danach tagelang kaum sitzen. Und das nur, damit die sagen, da kann man nix machen^^

Vielen Dank für den Tipp mit der Klinik. Alles weit weg von mir, aber auf jeden Fall einen Versuch wert!!

Kommentar von ThePoetsWife ,

Danke für deinen Stern! Ich wünsche dir alles Liebe und viel Kraft.

Melde dich doch mal, wie es bei dir weitergeht! LG

Antwort
von herzilein35, 29

Ich selber habe sehr starke Endo und nehme die Pille, seitdem geht es mir sehr gut und die Entzündungen im Bauch sind auch weniger geworden. Vorher bevor das erkannt wurde war es so schlimm das ich ohnmächtig wurde. Geschlechtsverkehr habe ich nicht, da ich mich nicht dafür interessiere. Jedenfalls Pille muss man nehmen, da alleine Endoherde zu entfernen nichts bringt. Ich hatte drei Möglichkeiten Pille, Spirale oder Gebärmutter raus. Werde daran das nächste mal in 4 Jahren operiert.

Antwort
von teutonix1, 26

Wirf mal einen Blick hier rein:

http://www.forum-endometriose.de/forum/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community