Frage von jomalain, 27

Ein Fall für meine KFZ-Vollkaskoversicherung?

Gestern am frühen Nachmittag nach unserer Gassi-Runde: Mein Hund springt ins Auto, ich schlage die Kofferraumtür zu - und neben Rufus liegt mein Schlüsselbund. Alles verriegelt. Da der Wagen länger in der Sonne gestanden hatte, war es im Innern entsprechend warm. Und mit jeder Minute würde die Temperatur in dem geschlossenen Auto steigen - für den Hund also Gefahr im Verzug.

Da meine KFZ-Werkstatt nicht zu erreichen war, kontaktierte ich ein Autohaus meiner Marke und war froh, dass man sofort jemanden schicken werde. Es erschien aber kein Mechaniker, sondern ein Abschleppdienst. Der wirklich sehr freundliche Mensch versuchte alles, um den Wagen zu öffnen, doch die Diebstahlsicherung ließ sich nicht überwinden. So schlug er also am Ende ein Seitenfenster ein. Zum Glück hat mein Hund alles gut überstanden.

Über die Kosten dieser Hilfsaktion konnte oder wollte der Mann vom Abschleppdienst sich nicht äußern - da müsse ich mich an das Autohaus wenden, das ihn zu mir geschickt habe. Ich bin nun sehr gespannt, was ich da insgesamt zu berappen haben werde. Meine Frage: Ist das vielleicht ein Fall für meine KFZ-Teilkaskoversicherung?

Antwort
von schleudermaxe, 8

Ich fürchte Nein. Zudem haben wird noch weitere Schlüssel. Sehr ärgerlich auch, daß bei deinem Modell alle Türen verriegeln, nur weil der Kofferraum geöffnet wird. Rüge dies ggf. und viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten