Ein Fach auf sich beruhen lassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt drauf an. 

Weist du schon welche Richtung du gehen willst ?

fallst du z.B Archiloge oder Apotheker werden willst benötigst du Latein ,dann solltest du die Note auf jeden Fall verbessern um das du darin auch chancen hast. 

Wenn du aber jetzt schon weist das du Latein nach der 10. abwählen wirst brauchst du keine gute Note (solange es eine 4 bleibt wegen Versetzung ). denn was du in der 7 oder  8 hast ist jeden später egal nur das Zeugnis der 11/12 ist für wichtig (außer du gehst nach der 10 ab ,dann natürlich die 10!) 

Ich war früher auch nicht gut in Latein, da mit sprachen einfach nicht liegen , trotzdem habe ich versucht min eine 4 oder sogar eine 3 zu haben und habe dann inder 10 auch eine 3 auf dem Zeugnis geschaft. Die Gefahr wenn du es nicht ernst nimmst ist das deine Lücken immer größer werden und du irgendwann auf 5 fällst und das auch nicht weg bekommst! und dann kann es schnell passieren das du nicht versetzt wirst. Deswegen holle lieber die 2 Jahre auf (das ist nicht viel ) beantworte die einfachen Fragen im Untericht (z.B die Deklinationen  oder Vokabel test (fast nur auswendig lernen ) und in den Arbeiten kannst du einfach alles wortwörlich übersetzen und zurecht schmücken ,das hat bei mir für ne 4 gereichtXD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von W00dp3ckr
06.11.2016, 22:11

Ja, genau. Tschüss zur guten Note sagen, aber auf ausreichend kommen.

0
Kommentar von elixk
07.11.2016, 06:31

Also ich möchte später Musik studieren😊Aber Danke für dein Ratschlag

0

Mach in den anderen Fächern so weiter wie bisher. Wenn du wirklich Ehrgeiz hast Latein jetzt richtig zu lernen, frag in der Schule nach den Büchern von den beiden Jahren (ob du dir die ausleihen kannst) und hol den Stoff nach. Vergessen dabei aber nicht den aktuellen Stoff zu lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ging es ähnlich wir hatten Latein erst seid der 6. Klasse und unsere erste Lehrerin war sehr schlecht. Sie ging dann zum Glück nach 2 Jahren in die Rente. In der 8.m Hatten wir dann eine die sich null interessiert hat (war eine Referendariat und hat nur richtigen Unterricht gemacht wenn sie geprüfte wurde ) seit der 9. Klasse haben wir einen netten Lehrer. DiE meisten aus unserer Klasse sind dann in Nachhilfe gegangen aber ich nicht. Ich hab letztes Jahr eine gute 4 bekommen. Gibt es an eurer Schule sowas wie eine GFS ? Damit habe ich immer meine Latein Note ausgebessert. Ansonsten vielleicht Kurzreferate halten oder halt in die Nachhilfe gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elixk
07.11.2016, 06:32

Nee das gibt es leider nicht😕Ich hatte einmal kurz Nachhilfe aber das hat nichts gebracht

0

Nö ist nicht klug.

Wenn Du in einem Hauptfach an der Grenze bist, dann bist Du schon mal sehr viel mehr unter Druck, als wenn Du in keinem Hauptfach an der Grenze bist.

Wenn Du in English sehr gut bist, dann sollte es Dir auch möglich sein, Latein zu lernen. Die Grammatik ist zwar da komplizierter, aber es gibt fast nix, was es nicht auf Deutsch auch gibt. Du kannst da relativ 1:1 sehen. Der Mann = homo, des Mannes = hominis, dem Mann = homini und so weiter. Du hast also für jeden Fall eine Endung. Genauso mit den Zeiten. Und ganz viele Sachen lassen sich auf Fremdwörter abbilden.

Fakt ("deutsch") ist eine Tat, etwas, was passiert ist. facere, feci, factum ist das Verb für Tun. Und das ist nur ein Beispiel.

Also: Nicht aufgeben, aber locker werden. Von 5 auf 2 geht nicht in einer Woche. Aber Dir einen Ruck geben und sagen: "Wer English kann, kriegt auch Latein hin," und dann langsam Deine Defizite abbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quentlo
06.11.2016, 22:16

Leider ist es für "langsam Defizite abbauen" viel zu spät. Ich habe in meiner Schulzeit lange genug Lateinnachhilfe gegeben, um zu wissen, dass sich tiefsitzende Defizite nicht so schnell abbauen lassen.

1

Na! Latein ist ein reines Lernfach. Setz dich auf den Hosenboden und hau rein!

Wenn du in den anderen Fächer so gut bist, dann weißt du, wie man lernen muss.

Also: Jeden Tag eine alte Lektion und außerdem die HA - das hast du schnell gepackt.

Merke: man lässt keine 5 stehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elixk
07.11.2016, 06:34

Ich schreibe aber leider schon am Mittwoch Latein 

0