Frage von 2354cannes, 15

Ein Border Collie von Bekannten schnappte nach mir und er hat total verrückte Augen,ist das normal?

Antwort
von XLeseratteX, 3

Es muss nicht unbedingt Aggressivität sein. Es kann auch Angst sein. Hat er schlimmes durch gemacht?/Von wo kommt er? Ist das Sozialverhalten da? Kontakt zu anderen Hunden?

Du darfst ihn auf jeden Fall nicht drängen.

Ignoriere ihn am besten erstmal. Vielleicht kommt er irgendwann von selber zu Dir.
Wichtig ist auch das Du keine Angst zeigst.

Ein Hund beißt oder greift nie ohne Grund an. Und da spielt die Körpersprache eine bedeutende Rolle. Darüber kommuniziert man mit Tieren. Also Anspannung, Angst oder eine nervöses Auftreten, spürt der Hund.
Wenn er kommt, bleib einfach stehen oder sitzen. Je nach dem was Du gerade tust.
Streichelt ihn nicht von oben herab und auch nicht auf dem Kopf. Das ist für Hunde eine Art Drohung. Gehe auch nicht frontal auf ihn zu. Das ist in der Hundesprache sehr respektlos.

Die Augen bzw. das Aussehen hat aber nichts zu sagen.

Antwort
von Zeitnot, 9

Je nachdem wie man "verrückte Augen" auslegt... Es gibt auch die Katze "Grumpy Cat", die ganz komische "verrückte" Gesichtszüge hat. Nur weil ein Tier so aussieht, wie es aussieht, heißt es noch nicht automatisch, dass es gefährlich ist. 

Wenn er öfters nach anderen Personen schnappt, spricht das aber schon für eine Aggressivität des Tieres..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten