Ein bisschen alkohol und sport?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zusammenfassung

Von gesundheitlichen Fragen abgesehen sollte klar sein, dass regulärer
Konsum signifikanter Mengen von Alkohol absolut nachteilig für jede
Anstrengung ist, den eigenen Körper zu formen. Indessen wissen wir alle,
dass sein Konsum in das Gewebe unserer Gesellschaft eingeflochten ist
und die meisten von uns sich nicht komplett lossagen werden können. Wir
müssen alle gewillt sein, die negativen Auswirkungen seines Konsums
wenigstens zu minimieren. Anders als die zahlreichen spezifischen
Empfehlungen im Hauptteil besteht das Hauptziel, dass ihr euch setzen
solltet, in der Begrenzung der Gesamteinnahme.

Quelle: http://www.ironsport.de/Alkohol-Bodybuilding.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nur heute Abend wegen einem besonderen Anlass ist, kannst du ruhig 1-2 Gläser trinken. Man muss sich auch ab und zu mal was gönnen.

Allerdings ist es schon so, dass Alkoholkonsum Trainingserfolgen im Weg steht. Erstens hat der Alkohol selber schon recht viele Kalorien, die man schnell unterschätzt. Man denkt immer, dass man nur was trinkt aber durch Alkohol nimmt man schnell so viele Kalorien zu sich, wie bei einer ganzen Mahlzeit.

Außerdem ist der Körper dann damit beschäftigt den Alkohol im Körper abzubauen und kann sich deswegen nicht mehr richtig darauf konzentrieren Muskeln aufzubauen - sehr einfach/bildlich dargestellt.

Das Training was du heute absolviert hast bzw. sogar vor heute Abend noch durchführst, bringt dir nicht so viel.

Trotzdem kannst du heute eine Ausnahme machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nicht öfter ist ist es nicht schlimm ganz klar aber 1-2 mal im monat ist überhaupt kein problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pfff Niemals! Bier ist sogar ein Isotonisches Getränk. Alcohol wirkt in den Zellen entwässernd . kommt aber auf die Menge und dein Konsumverhalten an! Möchtest du Mr Universum werden trink nichts möchtest du normaler Sportler sein trink etwas aber nicht zuviel.. Ich kenne Fußballer HAndballer Basketballer die sich am Wochenende die Kannte geben und trotzdem ein sixpack haben!

Creatin und eiweißkuren sind defenitiv schädlicher als ein glas bier/sekt. auf dauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol ist für den Fettabbau nicht grade ideal. Alkohol ist Gift für den Körper und daher, wenn der Körper entscheiden muß ob er sich erst um das Fett, oder Alkohol kümmert, wird erst der Alkohol abgebaut. Fett kann man ja für schlechtere Zeiten einlagern ;-)

Wir sind halt immer noch, wenn auch inzwischen recht zivilisierte Neandertaler. Der Körper hat noch nicht wirklich dazugelernt. Der weiß noch nicht, daß man das nächste Rindsschnitzerl nicht erst 3 Tage zu Fuß verfolgen muß, ehe man es dann mit etwas Glück und Kraftaufwand erlegen kann, sondern sich ganz bequem ins Auto setzt und seinen Beutezug im Supermarkt machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergebens ist das Training nicht. Und ein Bier wird dir auch nicht deinen ganzen Fortschritt zerstören. Solange du dich nicht komplett abschießt, ist das ab und an völlig okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung