Frage von faress1987, 19

Ein bekanntes Zitat aus einem bekannten Lied zitieren wie?

Hallo zusammen,

Ich wollte in meiner Arbeit Zitate oder besser gesagt Ausdrüke aus anderen bekannten Gedichten benutzen. Meine Frage hier lautet, ob ich den Ausdruck zwischen zwei Anführungszeichen setzen muss oder ich sollte auch dazu die Quellen angeben.

Z. B. Das ist ein Vers aus Gottfried August Bürgers bekanntes Gedicht: "Für wen, du gutes deutsches Volk": *Für ihre Geißel sollst du nun auch Blut und Leben wagen * . Nun wollte ich beispielsweise das Vers verwenden:

Die deutschen Völker sollten sich gegen ihre Gewaltherrscher auflehnen und "für ihre Geißel" mutig "Blut und Leben wagen".

Danke im Voraus!

Antwort
von maikaefer77, 5

Du musst das Zitat (kann ein Satz oder Teilsatz sein) in Anführungszeichen setzen.

Die Quellen solltest du auch aufführen.

Normalerweise kommt direkt hinter das Zitat (hinter das hintere Anführungszeichen) so eine kleine obenstehende 1, beim zweiten Zitat 2 und so weiter. Ganz unten auf der Seite schreibt man dann in etwas kleinerer Schrift als im Text die Zahlen und dahinter die Quellenangaben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten