Frage von mrhublot, 236

Ein Beifahrer eines PKW hat mir eben den Stinkefinger gezeigt - was tun?

Eben hat mir ein Auto die Vorfahrt genommen und beim vorbeifahren hat mir der Beifahrer des Pkw den Stinkefinger gezeigt.
Ich hab mir das Kennzeichen, den Ort und die Uhrzeit notiert.
Lohnt sich eine Anzeige oder soll ich das vergessen ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Interesierter, 131

Vergiss es einfach! Wenn du jeden anzeigen wolltest, der dir den Vogel oder einen Stinkefinger zeigt, wirst du deines Lebens nicht mehr froh. 

Ich kann dir nur den Rat geben, etwas mehr Gelassenheit an den Tag zu legen. 

Natürlich ist es nicht in Ordnung, wenn sich jemand so verhält. Aber glaub mir, die Polizei hat wichtigere Dinge zu tun, als eine Anzeige wegen eines angeblichen Stinkefingers aufzunehmen, den niemand beweisen kann. 

Du darfst davon ausgehen, dass dich das Kennzeichen nicht weiterbringt. Über dieses wird nur der Halter zu ermitteln sein. Wer der Beifahrer war, wird kaum heraus kommen. 

Deswegen einfach mein Rat: Genieße das Leben und rege dich nicht über solche Menschen auf.

Kommentar von mrhublot ,

Ok

Antwort
von Dunkel, 121

Wenn du zu viel Zeit hast, mach eine Anzeige und freu dich drauf dass ohnehin nichts dabei raus kommt.

Alternativ einfach drüber stehen, sich seinen Teil denken und sich Zeit und Nerven sparen.

Antwort
von tryanswer, 129

Solltest du eine Anzeige erstatten, wird diese auch strafrechtlich verfolgt werden. Ob sich das lohnt, mußt du selber entscheiden.

Antwort
von Kuno33, 109

Theoretisch kannst Du eine Strafanzeige stellen. Dagibt es aber erhebliche Probleme mit der Beweisbarkeit.

Antwort
von peterobm, 80

reg dich ab und erspar dir die Zeit; damit auch Geld

Antwort
von Falkenpost, 77

Ein Küsschen zuwerfen. Das nervt die Typen meist mehr als alles andere! ;-)

Kommentar von mrhublot ,

Haha :)

Antwort
von BenniXYZ, 53

Na und? Hast du schon mal was von der Eiche gehört? An der sich so ein Borstenvieh schubbert?

Antwort
von Rockuser, 65

Nichts.

Kommentar von ams26 ,

Beste Reaktion ever,bei so was!

Lächeln und winken!

Kommentar von Rockuser ,

Genau ams26.

Was soll ich mich da aufregen. Ich finde den Grund nicht. So schnell bin Ich auch nicht beleidigt.

Aber man sieht sich im Leben immer 2x. Da warte ich doch einfach ab. Das bekommt der schon Zurück.:-))

Antwort
von checkpointarea, 51

Mal ´ne andere Frage: Warum hat er Dir den Finger gezeigt? Das macht man ja üblicherweise bei Fremden nicht einfach so. Nichts, dass Du evtl. nicht ganz unschuldig bist.

Antwort
von BekirIzmir35, 108

Werd Erwachsen ..

1.) Als Kläger bist du in der Beweispflicht, wie willst beweisen dass er dir den Finger gezeigt hat?

2.) Das Kennzeichen nützt dir n feuchten .. Es war der Beifahrer .. Wenn der Fahrer sagt es war nen Anhalter den er nicht persönlich kennt dann ists sowieso vorbei ..

Der Staatsanwalt würd über sowas nur herzhaft gähnen und das ganze einstellen ..

Antwort
von bikerin99, 80

Vergiss es.

Antwort
von xSchneefuchs, 71

Es gibt kaum schlimmere Fälle Als den Stinkefinger gezeigt zu bekommen

Antwort
von CloudX3K, 94

Gibt schlimmere Dinge mach, dir lieber über wichtigere Sachen sorgen anstatt das du so jemanden eine Anzeige auf den Hals hetzt. Würde auch warscheinlich nichts draus werden.

Meine Meinung

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 37

Unrat vorbeiziehen lassen...

Oder hast Du wirklich Lust, den näher kennenzulernen?

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 76

Nein lieber gleich die Nato anrufen,die sollen Panzer schicken!

Antwort
von DrStrosmajer, 82

Ich versuche mich gerade in einen Polizeibeamten hineinzuversetzen, der zwischen 23 und 24 Uhr in der Revierwache Dienst macht und dann eine Anzeige wie von Dir beschrieben aufnehmen soll.

Wahrscheinlich würde ich Dir auch den Stinkefinger zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community