Frage von AngelinaBZ, 124

Ein älterer Mann ist in mich verliebt?

Ich treffe mich regelmäßig mit einem fast 20 Jahre älteren Mann (ich mitte 20). Er ist verheiratet und hat Kinder. Wir waren noch nicht zusammen im Bett und ich möchte auch, dass es so bleibt. Jetzt behauptet er sich in mich verliebt zu haben. Möchte mich am liebsten täglich sehen, ständig mit mir telefonieren und macht mir Geschenke. (Von Scheidung kein Wort)

Ich habe ein sehr großes schlechtes Gewissen und fühle mich schrecklich. Bin jedoch über beide Ohren verliebt und zu schwach um die Beziehung zu beenden.

Wie soll das enden? Nachdem er mit mir geschlafen hat, lässt er mich fallen und bricht mir das Herz?

Antwort
von WelleErdball, 59

Wie soll das enden? Nachdem er mit mir geschlafen hat, lässt er mich fallen und bricht mir das Herz?

Das kann man schlecht sagen, das kann einmal Sex sein und manche Frauen spielen das auch jahrelang mit und beschweren sich hinterher benutzt zu werden und das Ego ist dann ganz toll verletzt weil sich herausstellt, dass er sich ohnehin nicht trennen wird - und das wird er nicht.

Die Scheuklappen müssen schon echt gewaltig sein wenn du einen Typen geil findest und verliebt bist über beide Ohren der ohne mit der Wimper zu zucken bereit ist, seine Ehefrau zu betrügen, belügen und schamlos zu hintergehen. Alleine diese TATSACHE würde den Kerl für mich so unattraktiv machen, dass mir alles vergeht.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 43

Hallo!

Solche Beziehungen haben m.E. keinen Sinn -------> bei einem solchen Spiel mit dem Feuer bleibt einer letzten Endes allein & traurig "auf der Strecke" und das muss nicht sein. 

Entweder ist der Mann in dich verliebt & bereit, dafür die bisherige Beziehung hinter sich zu lassen --------> oder eben nicht. Hopp oder Topp.. dazwischen gibt es nix! Und wenn er nicht bereit ist für klare Verhältnisse zu sorgen isses mMn auch keine echte "Beziehung" bzw. nix Zukunftsfähiges!

Ich halte es mit Fr. Schiller ---------> lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Und diesen Schrecken ohne Ende wirst du erleben, je länger diese Verbindung gepflegt wird. Denn so etwas bleibt nie auf Dauer 'nen GEheimnis & wenn das mal rauskommt, ist es ganz ganz bitter. Das Gefühl muss man nicht kennen.

Ich wäre dafür, das Ganze zu beenden aber das musst du wissen.

Antwort
von Sternschnuppe40, 76

Zuerst mal wird er seine Familie garantiert nicht verlassen ,er sucht Abwechslung das noch bei einer viel jüngeren Frau.

Du bist verliebt aber irgendwann unglücklich da du nur die zweit Besetzung sein wirst.

Was ich dir noch auf den Weg mitgeben kann beende es sofort dränge dich nicht in eine Beziehung ,das ist respektlos der Frau deines bekannten gegenüber.

Das würdest du auch nicht wollen .

Antwort
von HirnvomHimmel, 45

Wenn er bei seiner Frau bleiben will und in dich verliebt ist, wäre es an seiner Stelle schlau, mal seine Haltung gegenüber der monogamen Lebensweise zu überdenken und mit seiner Frau ganz offiziell einen neuen Beziehungsmodus (weiter verheiratet, aber nicht monogam) anzustreben.

Solange gelogen und betrogen wird, hast Du allen Grund, dich schlecht zu fühlen und Angst zu haben, fallengelassen zu werden (spätestens wenn die Lüge rauskommt)

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 31

Weiß er denn das du dich verliebt hast? Und wenn ja, wann hat er es erfahren (vor oder nach seinem Liebesgeständnis)? Sei mir nicht böse, aber er wird sich auch nicht trennen. Zumindest nicht dann, wenn zu viel auf dem Spiel steht. Hinzu kommt und auch da sei mir nicht böse, wärt ihr frisch verliebt. In der Phase kann man sowieso kaum einen klaren Gedanken fassen. In dieser Phase kann es auch passieren das man Fehler macht, die man bereut. Also behaltet wenn möglich und falls es wirklich so ist, das ihr euch ineinander verliebt habt, einen kühlen Kopf und tut nichts unüberlegtes.

Kommentar von AngelinaBZ ,

Nein, er weiss es nicht.

Kommentar von Phantom15 ,

Ehrlich gesagt weiß ich nicht was genau ich dir jetzt rate. Wenn Du es ihm sagst, dann wird alles kompliziert, weil ihr ja mit Sicherheit eure Verliebtheit ausleben wollt. Das hieße das er Zeit dafür braucht und da er verheiratet ist und auch Kinder hat wird er die Zeit nicht haben. Oder er verspricht dir am Ende Dinge die er bereuen könnte. Und das alles im Rausch der Gefühle. Ich kann mich sehr gut in dich hinein versetzen.  

Antwort
von Sunaki, 17

Das heißt du bist schon mit ihm zusammen, oder lässt du dir nur alles gefallen und genießt die Aufmerksamkeit? Ich denke du musst wissen was du willst. Willst du eine Beziehung frag ihn selbst offen, ob er sich eine Scheidung vorstellen kann. Tut er das nicht, weiß ihn ab, oder freunde dich damit an. Brauchst du das nicht, genieße es einfach und mach dir keine Gedanken. Auch über den Altersunterschied, wenn du glücklich bist, kannst du ruhig egoistisch sein.

Antwort
von Fairy21, 43

In manchen Fällen ist es tatsächlich so, dass die Männer dann zwar eine Affäre haben, kann auch bei Frauen so sein, aber trotzdem nicht vorhaben sich scheiden zu lassen. 

Es kann also sein, dass du es noch nie gehört hast, weil er es trotz allen nicht vorhat.

Antwort
von TheFreakz, 39

Also ich würde keine Familie zerstören wollen und das auch nicht unterstützten.

Antwort
von NadimFalastin, 65

Er sollte definitiv erst das eine beenden, bevor er etwas neues anfängt. Das solltest du von ihm verlangen, wenn er etwas mit dir anfangen möchte.

Wenn du mit ihm was anfängst, während er noch verheiratet ist, woher willst du dann wissen, das er mit dir nicht iwann genau das selbe macht? Vorrausgesetzt er schießt dich nich schon nach ein paar tagen/wochen ab.

Lass dich nich auf son mist ein

Antwort
von Rubin92, 34

In die Frau die er hat war er bestimmt auch mal über beide Ohren verliebt.. wenn du sich auf den einlässt wirst du genauso enden wie seine Frau. Irgendwann braucht er wieder was neues.

Sucht euch doch mal anständige Typen die es ernst meinen. Mal weniger friendzonen

Antwort
von Knochi1972, 83

So lange du selbst noch Zweifel hast, solltest du sexuelle Kontakte zu ihm vermeiden, bis du dir sicher bist. Ein schlechtes Gewissen musst du eigentlich nicht haben, passiert das doch alle Tage. Wir Männer sind so, aber es ist letztlich deine Entscheidung.

Und wenn du dich für ihn entscheidest, muss er seiner Frau reinen Wein einschenken. Mach zur Bedingung, dass er für klare Verhältnisse sorgt, wenn er dich wirklich liebt, damit nicht mehr Leid geschieht als unbedingt nötig.

Kommentar von LittleNephilim ,

"Wir Männer sind so?" Echt jetzt?????? ._. Durch die Tatsache das ihr 'einfach so seit' wir eine Familie zerstört! Und dann kommt ein Kind raus wie ich, das verdammte Daddy Komplexe hat weil der Mistkerl sich nicht mehr um die Famile kümmert! und komm nicht mit vllt macg ht er es ja noch.. so ein Mann wird die dann fallen lassen wie einen Heissen Stein.

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Deine Antwort ist echt sowas von daneben Knochi1972 Gottseitdank sind nicht alle Männer so wie du

Kommentar von Knochi1972 ,

Zugegeben, ich habe das sehr verallgemeinert, aber im Grundsatz ist es schon so, wie ich es schreibe. Der Mensch ist nicht dafür geeignet, 50 Jahre und länger bei ein und demselben Partner zu bleiben. Die Männer haben es erkannt, die Frauen werden es irgendwann gleichtun.

Ihr müsst euch einfach nur mal von der Vorstellung trennen, dass alles ewig halten muss. Wenn es ewig hält, ist es gut, wenn nicht, muss man lernen und verstehen, damit umzugehen.

Und nein, ich bin auch nicht so, deshalb darf ich das sagen. ;-)

Antwort
von julius1963, 53

Jepp. Das wird er tun. Ohne Rücksicht auf Verluste.

Antwort
von blueIibelle, 12

Finger weg von verheirateten Männern, prinzipiell und ausnahmslos! 

Sie sind vergeben. Wenn sie nicht treu sein können, dann sollen sie sich scheiden lassen. Danach können sie so viele Frauen poppen, wie ihnen lieb ist.

„Nachdem er mit mir geschlafen hat, lässt er mich fallen“ nein, nicht sofort. Er wird das Verhältnis so lange genießen und geheim halten, bis seine Frau ihm auf die Schliche kommt und ihn vor die Wahl stellt „sie oder ich“. Rate mal, für wen er sich entscheidet? Richtig! Und somit noch einmal: 

Finger weg von verheirateten Männen!

Antwort
von Secretstory2015, 44

Lass bitte die Finger von ihm, das wird nicht gut gehen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community