Frage von rocky29, 53

ein 17 jähriger wird vom arbeitsamt zum jobcenter vermittelt \ geschickt was wenn er sich nicht beim jobcenter meldet.b gibt es da probleme ?

ein 17 jähriger wird vom arbeitsamt zum jobcenter vermittelt \ geschickt was wenn er sich nicht beim jobcenter meldet.b gibt es da probleme ? ?

muss vielleicht dazu sagen das er im vorfeld vom arbeitsamt eine massnahme hatte wo er gekündigt wurde wegen nicht erscheinen jetzt hate er ein termin beim arbeitsamt wo ihm gesagt wurde das er sich beim jobcenter melden soll da man ihm beim arbeitsamt nicht weiter helfen kann

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt, 22

Wenn er keinen Termin hat bzw.überhaupt keine Leistungen vom Jobcenter bezieht ( z.B. durch die Eltern ),dann kann es auch keine Folgen haben,zumindest nicht vom Jobcenter,denn wenn du / ihr nichts bekommt,dann kann auch nichts sanktioniert / gekürzt werden !

Antwort
von DerHans, 17

Wenn seine Eltern ihn weiter durchfüttern wollen, kann er darauf verzichten, dort hin zu gehen.

Antwort
von rocky29, 19

bis jetzt bekommt er und seine mama nix von den beiden ämtern da sie für ihn unterhalt und kindergeld bekommt und von einer anderen behörde

Kommentar von turnmami ,

Tja, sowas nennt man Sanktionen. Das passiert, wenn man bei Massnahmen nicht erscheint....

Antwort
von rocky29, 30

er hat kein Termin fürs Jobcenter bekommen es hiss nur das er sich dort melden soll

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten