Frage von Yasilue, 73

Ein - und Ausreise mit meiner Tochter?

Kennt sich jemand damit aus? Also mein Problem ist das meine Tochter wie ihr Vater mit Nachnamen heisst und ich jedoch anders. Würde ich Probleme kriegen bei Ein- und Ausreise? Ich bin Türkin wollen in die Türkei, habe das alleinige Sorgerecht! Sollte ich diese Unterlagen alle mitnehmen? Ganz ganz liebe Grüsse vielen lieben Dank! ( im Reisebüro wussten sie es leider nicht!😠)

Antwort
von Akka2323, 34

Das Kind braucht einen eigenen Reisepass und nimm den Sorgerechtsbeschluss mit.

Kommentar von Yasilue ,

hab ich alles. Danke

Antwort
von pythonpups, 25

In das Problem bin ich vor kurzem voll hineingelaufen. Habe nicht im Traum daran gedacht, daß das ein Problem werden könnte, bis mich der Herr am Zoll gefragt hat, wie ich denn nun nachweisen wolle, daß der Junge neben mir, der laut Pass nicht meinen Nachname teilt, wirklich mein Sohn ist. Das ließ sich durch Kulanz der netten Zollbeamten erfreulicherweise lösen, hätte unsere Reise aber auch an der Stelle jäh beenden können.

Also: Ja, nimm auf jeden Fall wasserdichte Nachweise mit. Auf Reisen vielleicht am besten beglaubigte Kopien, damit die Originale nicht in Gefahr geraten verloren zu gehen.

Kommentar von Yasilue ,

oh mann ich hoffe die in Türkei sind auch kulant Weiss noch nochmal ob die meine Belege verstehen. Für einen Übersetzer würde ich ungern vor dem Urlaub Geld zahlen. Der vom Reisebüro meint wenn du in Deutschland abgereist bist sehen die normalerweise das ihr zu zweit seid und würde evtl keine Probleme geben aber alles nur Spekulationen.

Antwort
von Kathyli88, 34

Solange du den reisepass für dein kind hast und in diesem nicht der vater eingetragen wurde sondern du, gibt es kein problem. 

Kommentar von Yasilue ,

Da steht nichts von mir drin aber auch nicht vom Papa.

Kommentar von Kathyli88 ,

Dann gibt es normalerweise gar kein problem. Sicherheitshalber würde ich aber empfehlen die kopierten unterlagen mitzunehmen. Nicht die originale :)

Kommentar von butz1510 ,

In Pässen stehen heutzutage keine Kindereinträge mehr,

Antwort
von AntwortMarkus, 26

Mit dieser Frage gehst du zum Bürgerbüro deiner Stadt. 

Kommentar von Yasilue ,

Ja hab ich bereits getan in Deutschland würde es keine Probleme geben ich bin mir mit Türkei nicht sicher!

Kommentar von AntwortMarkus ,

Das kann dir hier niemand sagen,  Erdogan steht nicht gerade für zuverlässige Politik.  Der kann sich täglich anders entscheiden. 

Kommentar von Yasilue ,

Ich glaube nicht das es mit Erdoğan Zutun hat aber danke trotzdem 😅

Kommentar von AntwortMarkus ,

Mehr, als du denkst. .  Ich hoffe, es kommt zu einer Lösung bei Deinem Problem. 

Antwort
von butz1510, 34

Das ist ja in vielen Familien so, dass die Kinder nicht wie Mutter oder Vater heißen. Nimm die Unterlagen einfach mit, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Kommentar von Yasilue ,

Ich Weiss nur in Deutschland habe ich keine angst in Türkei eher. Was können die mit den Unterlagen anfangen steht ja alles in deutsch. Ich hab echt Panik.

Kommentar von butz1510 ,

Lass Dir für Deine Tochter eine internationale Geburtsurkunde ausstellen, in der beide Eltern mit Namen drinstehen.

Kommentar von Yasilue ,

Ok supi vielen lieben Dank

Kommentar von butz1510 ,

Bekommst Du beim Standesamt der Stadt, in der Dein Kind geboren wurde.

Kommentar von Yasilue ,

Ich meine ich habe das bekommen in der normalen Geburtsurkunde steht es ja auch drin. Problem ist nur ob ich eine Vollmacht vom Papa brauche, nicht das die denken ich habe meine kleine entführt wobei ich sowieso das Sorgerecht habe.

Kommentar von butz1510 ,

Steht zwar drin, aber eben auch nur deutsch - ich dachte, das sei dein Problem. Da es in der Türkei das alleinige Sorgerecht in der Form vielleicht nicht gibt, was ich nicht aber nicht weiß, wäre es möglicherweise sinnvoll, sich vom Papa was schreiben zu lassen, wenn Ihr noch Kontakt habt. Oder Du lässt Dir Dein Sorgerechtsurteil übersetzen.

Kommentar von Yasilue ,

Ja ich glaube ich werde einfach von ihm eine Vollmacht schreiben lassen auf deutsch und türkisch sicher ist sicher. daaanke

Antwort
von Jersinia, 29

Gute Idee.

Mein (deutscher) Ehemann hatte schon Schwierigheiten mit unserem gemeinsamen (deutschen) Kind nach England zu fliegen, weil sie nicht denselben Namen haben.

Antwort
von Wippich, 24

Egal was Du für Unterlagen hast,das ist ganz schön leichtsinnig.

Kommentar von Yasilue ,

Was heisst das denn bitte schön. Ich bin noch mit dem Vater zusammen verreise alleine! leichtsinnig passt mal gar nicht rein lieber nichts sagen danke

Kommentar von Wippich ,

Ich habe das alleinige Sorgerecht.Sehr Irreführend.Und Rede Normal mit mir!Wer mit seinem Kind jetzt in die Türkei fährt,da sag ich mal nichts zu.

Kommentar von Yasilue ,

Ach komm du brauchst gar nicht kommentieren wenn du Streit suchst! Ich suche nach einer Lösung und ich fliege ans Schwarzmeer zu meiner Familie da sind meine Eltern schon 3 Monate und da gibt es keine Probleme!

Kommentar von Wippich ,

Deine Geschichte ändert sich fortlaufend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community