Frage von JennieFuriously, 21

Eignungsprüfung 2000 m Lauf ?

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich relativ kurzfristig dazu entschlossen mich bei der Polizei für den gehobenen Dienst zu bewerben, da ich mein Wunschstudium leider nicht in diesem Jahr starten konnte.

Jetzt übe ich fleißig für den Einstellungs- und Sporttest in 21 Tagen am 22. September. Ich bin auf Grund einer Krankheit leider ziemlich lange (7/8 Jahre) nicht in der Lage gewesen Sport zu treiben. Ich bin zwar trotzdem sportlich habe aber leider keinerlei gute Voraussetzungen, was das Ausdauertraining angeht.

Man muss als Frau 2000m in 11:20 Minuten laufen und ich komme leider nur auf 11:40. Ich habe mich heute das zweite Mal daran versucht und dieses Mal darauf geachtet, dass ich in einem konstanten Tempo laufe und meine ganze Kraft nicht direkt am Anfang verbrauche. Auch atme ich gleichmäßig durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus. Mir ging es heute nach dem Lauf nicht ganz so schlecht und ich hatte auch keine Ohrenschmerzen. (so wie das letzte Mal).

Doch 11:40 reichen leider nicht aus und jetzt stellt sich die Frage, wie ich mich um wenigstens 20 Sekunden innerhalb von 3 Wochen verbessern kann. Gibt es eine bestimmte Atemtechnik die man anwenden kann ? Oder eine bestimmte Lauftechnik ? Vielleicht gibt es auch gute Aufwärmübungen ?

Ich weiß absolut nicht, wie ich meine Laufzeit aktiv verbessern kann, außer, dass ich alle 2 Tage auf diese 2000m hin das Laufen übe.

Aber vielleicht habt ihr ja Tipps für mich ? Ich würde mich freuen !

Liebe Grüße, Jennifer.

Antwort
von azeri61, 12

Ich habe es in 3 Wochen geschafft, mich um 2 min zu verbessern. In der Woche 3 mal joggen so 30-40 min., dann sollte es klappen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community