Frage von 15OnePiece15, 58

Eignet sich Kpop als Thema für die Eurocom?

Nach den Sommerferien komme ich in die 10. Klasse einer Realschule und muss - leider - die Eurocom halten. Jeder meint, dass man ein Thema aussuchen sollte, das einen selbst interessiert. Ich habe natürlich gleich an Kpop gedacht [ ㅋㅋㅋ ] und wollte mich mal umhören, ob sich das Thema eignet. Es bringt auf jeden Fall Anschauungsmaterial mit sich und ich interessiere mich auch sehr [ vielleicht auch ein bisschen zu viel ] dafür. Aber meine Freunde meinen, dass das ja kein Thema sei, was man für die Prüfung aussuchen könnte - Begründen konnten sie es aber auch nicht wirklich. Was meint ihr dazu ? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Als anderes Auswahlthema hätte ich noch 'Mangas' zur Verfügung. Aber ich würde sehr gerne schon in den Sommerferien damit anfangen, da ich eine sehr organisierte Person bin. . . Also nochmal : Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen :-) Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LenaSchmidt, 43

1. Eurokom schreibt sich mit k

2.Nein es ist ein blödes Thema.

 Mangas schon eher aber auch nicht toll. Such dir irgendein staubtrockenes langweiliges Thema, da gibts ne bessere Note drauf. Irgendwas mit Politik, Geschichte, Medizin irgendwie sowas. Wir mussten mal was Ähnliches machen, hab damals über Verschwörungstheorien gehalten. Gab 14 Punkte.

Kommentar von Lightheart01 ,

Dumme Frage, aber was ist Eurokom?

Werde ich als Realschülerin damit auch konfrontiort? Wenn ja, wann?

Kommentar von LenaSchmidt ,
Antwort
von LoveLittleTwix, 30

Warum sollte es sich nicht eignen? Das einzige eventuelle "Problem" ist, dass du selbst davon überzeugt sein solltest und dir egal sein muss, wenn es manche als kindisch, komisch oder sonstiges ansehen.

Ich bin 20 Jahre alt und habe im 4ten Semester meines Studiums eine Seminararbeit über einen Aspekt von K-Pop (Darstellung männlicher Idols - du weißt schon wegen den Aussagen "Die schauen ja aus wie Mädchen. Warum schminken sich die so viel?" usw.) verfasst und sie präsentiert.

Ich hab genau gewusst, dass einige das Thema lächerlich finden, aber ich hab es gut herausgearbeitet, genügend entsprechendes Material und hatte noch dazu extrem viel Freunde dabei.

Man darf das Ganze halt nicht wie ein Fangirl behandeln (das muss man einfach mal in den Hintergrund rücken :P), sondern ein bisschen "wissenschaftlicher". Es gibt so viele Aspekte an K-Pop, die man genau (und professionell) analysieren kann - wie das Trainee-System, MV Produktion, Auswirkungen auf Gesellschaft/Politik/Wirtschaft, Korean Wave an sich.... Außerdem ist es sicher interessanter als irgendein 0815-Thema, was sowieso niemanden interessiert. 

Also sicher kein ungeeignetes Thema, wenn man nicht nur sagt: "OMG ich lieeebe K-Pop, weil die sind ja alle so toll und süß." Das kommt natürlich blöd, aber ich denke, du weißt was ich meine.

Hoffe, meinen Antwort hilft dir ein bisschen :) Fighting!

Antwort
von Jokero, 6

Also ich habe kpop als eurocom Thema genommen und war unter den Besten meiner Klasse.
Aus meiner Sicht kann man das Thema nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community