Frage von net1321, 36

Eignet sich jeder Indikator als Universalindikator?

Mit erklärung bite damit ich es auch verstehe danke .

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 36

Nein, aus zweierlei Gründen:

1. Manche Indikatoren (z.B. Phenolphthalein) haben nur zwei Farben. Das ist ziemlich ungenau, wenn man "universal" den pH-Wert bestimmen möchte. Hier liegt der Vorteil von Universal-Indikator: Der hat nicht nur zwei Farben (wie Phenolphthalein), sondern einen ganzen "Regenbogen".

2. Viele Indikatoren mit 3 Farben haben ihre Farbänderung nicht bei pH7, sondern bei anderen pH-Bereichen. Deswegen sollte man sich vorhher überlegen, welchen Indikator man dafür am besten einsetzt... Da ist Universalindikator besser.

LG
MCX

Kommentar von TomRichter ,

Phenolphthalein ist ein ungeeignetes Beispiel - im stark sauren wird es orange, im mäßig alkalischen rot, dazwischen farblos.

Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 29

Keiner. Universalindikatoren sind Indikatorgemische, sonst bekommst Du nie einen einigermaßen kontinuierlichen Farbverlauf hin.

Antwort
von babeelfish, 25

Nehmen wir z.b. lackmus. Laugen färben ihn blau. Säuren färben ihn rot. Aber wenn es z.b. kein Lackmus ist, haist er nicht das säuren den indikator rot färben müssen.

Antwort
von sowieichebenbim, 23

Es gibt Indikatoren für viele Sachen und ein unversalindikator ist eben für relativ viel, z.b. Säure Gehalt etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community