Frage von zuperman, 50

Eignet sich ein Wacom Intuos Pro M auch gut für die Arbeit unterwegs oder sollte ich da lieber auf die S Variante zurückgreifen?

Antwort
von Streamer, 17

Das kommt drauf an, was man als "unterwegs" bezeichnet. Ich empfehle dir die Maße mal nachzugucken und aus Pappe ein Stück auszuschneiden, das genau so groß ist. Darauf kannst du dir dann noch die aktive Fläche einzeichnen, und mit einem normalen Stift mal probieren, wie sich das anfühlt. Die Pappe kannst du dann auch mal mitnehmen, je nach dem, was du eben als unterwegs bezeichnest. Im Bus oder in der Bahn ist es natürlich generell schwierig Platz zu finden, auch für ein Intuos S. 

Ein Intuos S in der Tasche von Wacom ist in etwa so groß wie ein 15-Zoll Laptop, das heißt es passt so auch noch in eine Laptoptasche mit rein. Wie das mit der Größe M aussieht weiß ich nicht, aber die Maße lassen sich ja finden. 

Ganz davon abgesehen ist der Trick mit der Pappe auch gut um herauszufinden, ob einem die Größe S nicht vielleicht ausreicht. wenn man die aktive Fläche nur auf einen Monitor projiziert und man eh lieber aus dem Handgelenk arbeitet. 

Das ist ja aber Geschmackssache. Viele Künstler die Papier in großem Format gewohnt sind mögen es natürlich ausladende Bewegungen zu machen. 

Ich persönlich mache lieber kleine, präzise Bewegungen. Die Auflösung eines Intuos Pro ist auf jeden Fall auch in der kleinen Größe ausreichen um auch die feinsten Bewegungen zu erkennen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community