Frage von Pruiser, 139

Eignet sich die Bundeswehr als berufliche Alternative?

Ich schaffe mein Mathematikstudium nicht und überlege jetzt zur Bundeswehr zu gehen. Leider bin ich körperlich im T3 angesiedelt. Wo kann ich dann trotzdem noch dienen und ist die Bundeswehr ein guter Arbeitgeber?

Antwort
von grubenschmalz, 79

Mit T3 bist du nicht tauglich, d.h. kannst es vergessen.

Ggf. noch mal nachmustern lassen. Welche Laufbahn willst du denn bei der Bundeswehr machen?

Kommentar von Pruiser ,

Mein Hauptproblem liegt in der Sehschwäche. Gern würde ich zur Panzertruppe oder Artillerie.

Kommentar von grubenschmalz ,

Panzertruppe oder Artillerie ist keine Laufbahn.

Welche Laufbahn willst du bei der Bw einschlagen?

Kommentar von Pruiser ,

Ich würde mit meinem Abitur wohl die Offizierslaufbahn wählen.

Kommentar von grubenschmalz ,

Mit Abitur wird das auch wieder auf ein
Studium hinauslaufen. Diesmal aber bei der bw. Der Psychologe wird da in deinem Abbruch herumbohren, weil es auch fraglich ist, ob du ein anderes Studium schaffst.

Kommentar von Pruiser ,

Das Problem lag bei mir im Verständnis der höheren Mathematik. In der Schule alles kein Problem, aber im Studium wurde es dann nach einem Jahr zu viel.

Kommentar von navynavy ,

Das Studium an einer Bw-Universität ist im Regelfall deutlich "heftiger" als im Zivilleben - das Ziel ist es nämlich, die Soldaten möglichst rasch durchs Studium zu bringen (logisch, man will ja etwas von ihnen als Soldaten haben) und gleichzeitig qualitativ hochwertig zu sein. Es gibt z.B. Trimester an Bw-Unis, keine Semester.

Es wird daher eine hohe Erwartung an die Fähigkeiten und den Lernwillen der Studenten gestellt. Wenn Dich ein ziviles Studium schon vom Anspruch überfordert hat, könnte es bei der Bw erst recht eng werden.

Kommentar von Pruiser ,

Ich denke, dass ich es wenigstens mal versucht haben will. Selbst wenn ich scheitern sollte, dann noch nicht jetzt.

Antwort
von oscar1909203, 72

Und du brauchst keine Angst zu haben vor dem krieg: solang du jetzt nicht in den Nahkampf gehst und deine Gegner auch keine Bombenflieger haben, bist du eigentlich immer der Gewinner der ganzen Sache

Antwort
von Tjaich, 73

Ohne jegliche Ahnung da reinzugehen ist sinnlos und wegen dem Geld schon gleich dreimal. Es ist nicht nur Katzenschlecken da drinnen, man muss sich bemühen um gute Bewertungen zu bekommen, Ehrgeiz, Disziplin, Respekt und die Fähigkeit andere anzuleiten und auszubilden gehören ebenso dazu. Hast du schon eine Ausbildung? Ich finde es immer wieder belustigend , das Leute ohne jegliche Ausbildung und ohne mal was gearbeitet zu haben in die Bundeswehr gehen und denken Sie haben ein schönes Leben. 

Es gibt viele Lehrgänge, viele Vorschriften zu erlernen, Übungsplätze, 24 Stunden Übungen etc. Natürlich auch ruhige Wochen aber dennoch kennt man manchmal den Unterschied ob jemand schon eine Ausbildung hat und in seinen Leben sozusagen schon mal der Lehrbube war oder nicht oder jemand ohne alles reingeht und keine Ahnung von nichts hat und sich vorher nicht richtig erkundigt. Also wenn du noch keine Ausbildung haben sollte, mache eine in der Bundeswehr und dann kannste immer noch eine Laufbahn einschlagen. Offiziere sind auch nur welche die eigentlich oft nichts können zumindest praktisch nichts und alles nur durch Lehrgänge erwirtschaften und sogar häufig schlechter wissend wie Soldaten die auch praktische was drauf haben. Letzendlich musst es du wissen. Weiß ja nicht ob du eine Ausbildung hast?

Kommentar von Pruiser ,

Ich werde mich schnellstmöglich um ein Beratungsgespräch kümmern. Allerdings habe ich mit dieser Frage gehofft, dass ich auch Eindrücke anderer (vlt. Auch aktiven Soldaten) zu bekomme. Daher danke ich dir für die Antwort. Bisher habe ich nur ein Lehramtsstudium angefangen und noch keine Ausbildung gemacht.

Kommentar von Tjaich ,

Es gibt auf jeden Fall die Möglichkeit der Ausbildung in der Bundeswehr wo man auch mit Sehschwäche was anfangen kann. Es gibt einige die auch mit den Augen zu tun haben und trotzdem was geschafft haben :) . Es ist nur so, dass man trotzdem noch ws in der Tasche habe sollte. Denn wenn du dich vielleicht verpflichten lässt für 10 Jahre und willst nach denn 10 Jahren dann doch raus, kannst du über den BFD , einen Meister machen oder ihn für sonstiges nutzen und es zahlt die Bundeswehr! Hast du zum Beispiel nach den 10 Jahren nichts, dann kannst du auch eine Ausbildung machen im BFD aber umso älter umso schwerer , bekanntlich. Aber es gibt genügend gute Ausbildungen in der Bundeswehr und danach hat man gute Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln :) Was würde dich so interessieren?

Kommentar von Pruiser ,

Ich hab mich vorhin mal mit einem ehemaligen Panzergreni unterhalten und er hat mich dazu gebracht, dass ich auch im Innendienst etwas leisten kann. Eigentlich würde ich gern mit Abi die Offizierslaufbahn bei der Panzertruppe oder der Artillerie anstreben, aber das wird wohl nichts.

Kommentar von Tjaich ,

Mhm, das kommt drauf an was auch die Berater denken etc. Personalmangeln hat die Bundeswehr ja, ich finde es halt sehr schwierig ohne jegliche Leistung bzw Ausbildung direkt ohne etwas in der Hand zu haben da reinzugehen. Ich rate jeden vorher eine Ausbildung zu machen, da man einfach reifer wird , man ist der Depp von Dienst und hat mal hart gearbeitet und das bringt einen im Leben besser weiter wie Abi. Bundeswehr ist eine Mischung aus Kopf und Körpersache und wenn man eines davon nicht beherrscht tut man sich echt schwer. 

Antwort
von oscar1909203, 60

Ja! Ich würde auch gerne zur Bundeswehr, habe aber leider nicht die körperlichen Voraussetzungen dafür, zumindest noch nicht.

Antwort
von Tobi1811, 85

Ja die Bundeswehr ist echt gut. Man verdient auch viel Geld.

Kommentar von Pruiser ,

Das Problem ist meine Sehschwäche, die mein Einsatzfeld ziemlich einschränkt.

Kommentar von Tobi1811 ,

Ja wenn du kein Helikopterflieger werden willst dann wird das glaube kein Problem geben.

Kommentar von Pruiser ,

Ich würde gerne zur Panzertruppe oder zur Artillerie. Glaubst du, das könnte was werden?

Kommentar von Tobi1811 ,

Ich denke das dürfte kein Problem sein... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community