Frage von MakaveliTupac, 42

Eigne ich mich als Zimmerer?

Also ich weiss nicht ob das was damit zu tun hat aber ich war schon immer an Holz interessiert und habe ein Baumhaus gebaut den ganzen Tag war ich da und hab mir sogar ein Dach gemacht. Hab auch keine Höhenangst... In Mathe hab ich ne 3 und in Technik ne 1 ich mache gerade meinen Realschulabschluss

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von marenmk, 42

Klingt doch erst einmal nicht schlecht als Voraussetzung. Allerdings solltest Du trotzdem noch sehen das Du mal ein Praktikum in einer Zimmerei machst.

Nun sind die Herbstferien natürlich schon gewesen und bis zu den nächsten brauchbaren Ferien (Weihnachten wird das nun mal schlecht) ist noch eine Weile hin. Trotzdem kannst Du Dich schon mal umschauen was es in Deiner gegend an Betrieben gibt die in Frage kämen und dort nach der Schule mal anrufen oder vorbei schauen. Vielleicht kannst Du ja auch auf einem Samstag mal reinschnuppern. (Allerdings weißt Du dann auch das Du in dem Betrieb auch öffter mal Samstags arbeiten wirst...).

Aus meiner Sicht als ausbildende Zimmermeisterin kann ich aber sagen das die beiden die bei mir mal in den Ferien ein freiwilliges Praktikum gemacht haben auch bei mir einen Ausbildungsplatz bekommen haben...

Also, ich wünsch Dir viel Erfolg und viel Spaß in dem wirklich schönen Beruf! Ins Büro kannst Du später immer noch - aber die Büroarbeit liegt mir auch am wenigsten!

Kommentar von MakaveliTupac ,

Denkst du dass die Betriebe auch noch nachm Winter Leute suchen weil ich krieg erst im Januar mein Zeugnis

Kommentar von marenmk ,

Vorstellen kannst Du Dich auch schon ohne Zeugnis, im Januar noch ins erste Lehrjahr rein kommen könnte schwierig werden - aber bis August / September (je nach Region) ist dann auch nicht mehr lang und wenn Du Dir dann schon einen Platz für den Sommer sichern kannst hast Du doch auch viel gewonnen!

Kommentar von Zachariah ,

Nirgendwo steht geschrieben, dass du nicht vor der Ausbildung auch schon als ungelernter Hilfsarbeiter auf dem Bau arbeiten kannst. Die Zeit kannste nutzen, um dir einen Namen zu machen. Nämlich als Mann, der anpackt. Wahrscheinlich wirste am Anfang viel fegen und schippen und Schutt wegräumen... Das ist normal. Und wenn du dann die Ausbildung im Sommer anfängst, haste schon 2-3 kg. Muskelmasse mehr und weißt bissle, wie der Hase läuft.

Antwort
von Cougar99, 36

Für die praktische Arbeit scheint mir auch wichtig zu sein, dass körperliche Fitness und Körperkraft zu diesem Beruf gehören, nachdem ich einen Zimmerer beim Dachstuhlbau zugesehen habe, der hoch oben stehend eine Stunde lang mit einem 5 kg-Hammer 5-zöllige Nägel so sicher eingeschlagen hat, wie ein Bastler 20mm-Stifte!

Kommentar von Zachariah ,

So ein Quark...

Was passiert, wenn du, Cougar99, als Hänfling 5 Jahre jeden Tag für mehrere Stunden zum Pumpen ins Fitness-Studio gehst? Ich denke, du wirst aussehen wie Schwarzenegger in seiner besten Zeit. Warum? Weil Training nu mal zu sowas führt. Schwarzenegger war auch ein Hänfling... bevor er anfing.

Dasselbe gilt für Zimmerleute. Wenn du jeden Tag stundenlang so einen Hammer schwingst, dann merkst du den sehr schnell überhaupt nicht mehr. Die ersten Tage, vielleicht Wochen, wird dir noch auffallen, dass die älteren Gesellen nicht so schnell müde werden. Und manchmal beißt es und kneift es in den Armen usw. Aber irgendwann und - und das ist das lustige - völlig unbemerkt, bist du ein Baum von einem Kerl, Hände wie Schaufeln und Schultern, dass du das Dixiklo nur noch seitlich betreten kannst - und hast nicht mal groß gemerkt, dass du dich verändert hast.

So war das bei mir. Ich hab jedenfalls irgendwann mal einen alten Arbeitskollegen wiedergetroffen. Der kannte mich aus meiner Zeit vor der Zimmerei. Der meinte nur (sehr zu meiner Überraschung!): Was ist denn mit dir passiert, du passt ja in kein Hemd mehr!
(Ich war verblüfft und natürlich geschmeichelt. War mir nicht aufgefallen, und auch den Leuten meiner Umgebung nicht, weil ich mich allmählich veränderte).

Kommentar von Zachariah ,

@Quark nochmal: Soll heißen -> wir reden hier über normale Leute, nicht über krankhafte Adipositas oder jemanden, der nur ein Bein hat.

Normale, gesunde Menschen werden automatisch und ohne große Extrabemühungen ihren Körper anpassen an die Anforderungen.

Kommentar von Cougar99 ,

IMHO ist nicht jede Körperkonstitution für diese Entwicklung geeignet; wer klein und zartgliedrig gewachsen ist (=astehnisch), hat weniger gute Voraussetzungen als wenn er bereits "athletisch" geboren ist.

Antwort
von Almuric, 29

Mach mal ein längeres Praktikum in einem Zimmereibetrieb. Dann wirst du's erfahren.

Deine Voraussetzungen sind schonmal gut !

:-)

Antwort
von KimSchnuppi, 35

Mach halt ein Praktikum dann siehst dus 😁

Kommentar von MakaveliTupac ,

Ja mach ich aber wann bin in der 10 Klasse

Antwort
von Steffile, 22

Klar!

Kommentar von MakaveliTupac ,

Gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten