Eigentumswohnung kaufen, was wird für einen Kredit bei der Hausbank benötigt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du brauchst mindestens 20 % Eigenkapital plus die Erwerbskosten, was noch mal ca 15 % ausmacht.

Um höher zu finanzieren brauchst du ein sehr hohes Einkommen. Dabei musst du dir dann die Frage stellen lassen, wieso du bisher kein Eigenkapital gebildet hast.

Also im Klartext: Was hast du bisher mit diesem Einkommen gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du einen Bausparvertrag? Du kannst auch eine Hypothek auf die Wohnung aufnehmen. Ansonsten weiß die Bank am besten, wie es bei Dir laufen sollte und kann.

Wichtig ist auch Dein Einkommen, sowie die Verpflichtungen, die Du hast.

Am besten ist es immer, einfach mal zur Bank zu gehen und sich beraten zu lassen. Vor allem, alles fragen, was Dir nicht klar ist. Dazu sind die Leute da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, wenn Du lediglich 10% an Eigenmittel hast, benötigst Du auf jeden Fall ein geregeltes Einkommen und vor allen Dingen auch Sicherheiten, ansonsten funktioniert das nicht...

Du solltest halt mit Deinen Unterlagen zu der Bank Deines Vertrauens, dort wird geprüft, ob es klappt oder nicht  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ausreichendes Einkommen
  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • 20% Eigenkapital

noch weitere Fragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Finanzierung richtet sich nach deinen Einkommensverhältnissen und deinen Sicherheiten sowie deinen monatlichen Verpflichtungen. Dazu kann dir hier niemand wirklich etwas sagen. Das musst du schon bei deiner Bank anfragen, nicht hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ahujdbawd
18.03.2016, 17:37

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Gibt es keine "ART" Faustregel ? Sprich % mtl. Einkommen wird benötigt und % hohes EK wird benötigt ?

0

Was möchtest Du wissen?