Frage von BThiermann, 22

Eigentumsgemeinschaft- 3 Partein - einer will vermieten?

meine Eltern besaßen ein sanierungsbedürftiges 2-Fam.Haus. wir sind 3 Geschwister. Meine Eltern und ich wohnten in dem Haus. Nach ein paar Jahren wollte ein Bruder mit einziehen. es musste der komplette Boden ausgebaut werden für eine dritte Wohnung in die mein Bruder zog. Das Haus wurde saniert, ein kleiner Teil unserer Wohnung umgebaut usw.. Um dies zu ermöglichen überschrieben uns unsere Eltern jeweils 25% vom Eigentum ohne Gewähr für einen bestimmten Flächeninhalt.wir nahmen beide einen separaten Kredit auf, der auf ein gemeinsames Konto floss um so die Baukosten zu decken. Mein Vater ist vor ein paar Jahren verstorben, es wurden keine Erbangelegenheiten geklärt. Jetzt nach 16 Jahren klappt die Gemeinschaft nicht mehr. Mein Bruder will ausziehen und die obere Wohnung ohne unser Wissen( wir haben es nur hintenrum erfahren) vermieten. a) Darf er die Wohnung ohne Einverständnis vermieten? b.) Müssten die Mieteinnahmen geteilt werden? c.) Wie regelt man die Dinge ,wie Schneeberäumung, Rasenmähen, Treppenhaus usw.- hatten wir uns in die Arbeit reingeteilt Ich bin sehr dankbar für klärende Antworten

Antwort
von Odenwald69, 12

wenn er Der Eigentürmer einer Eigentumwohnung kann diese Vermieten ja . Habt ihr da nix schriflich geregelt ?

Im Mietvertrag wird geregelt ob der Mieter z.b. schnee schippen muss, Straße fegen muss, und wie vorallem es mit den Heizkosten /Stromkosten geregelt ist das ist eigentlich bei euch das größte Problem. So einfach z.b. 1/4 von allem zahlen geht nicht meht da nur nach dem tatzächlichen Verbrauch abgerechnet wird, Was ist mit Warmwasser , Kalt-Wasser ?

Oder  es wird gleich eine Warm Miete vereinbart wo alles inkuldiert ist , allerdings wenn dann die Heizung volle pulle das ganzes jahr läuft viel spass...



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten