Frage von neyqDrawing, 72

Eigentum von Eltern entwendet-Erlaubt?

Moin :) Mein Vater und ich haben uns letztens im Auto über mein früheres Verhalten unterhalten und uns darüber köstlich amüsiert. Doch dann ist uns die Frage aufgekommen ob er mir meine Eigentümer noch entwenden kann und wenn ja unter welchen Umständen. Wir hatten folgenden Fall: Ich bin 15 Jahre alt Bekomme 20€ Taschengeld monatlich Ich habe einen 450€ Job Mein Vater möchte mir meine PlayStation 4 entwenden die ich schon seit 3 Jahren besitze und vollkommen selber Finanziert habe. Mein Vater ist der überzeugung das er mir das wegnehmen dürfte auch wenn ich nichts falsch gemacht habe. Ich denke das das eben nicht so ist, da ich monatlich das Geld für den Kauf einer PS4 zusammenbekomme und diese schon seit längerem in meinem Besitz ist. Bitte helfen wir beide sind echt am verzweifeln :D Danke schonmal im Voraus :)

Antwort
von Nordseefan, 10

Schwierige Sache. 

Auch Kinder können natürlich Sachen besitzen. Sei es weil sie es von ihrem Taschengeld gekauft haben. Oder, wie du vom selbstverdienten (Ferien)job haben oder geschenkt bekommen haben.

Aber Eltern dürfen diese Sachen für eine gewisse Zeit durchaus aus erzieherischen Gründen "einkassieren"

Was sie nicht dürfen, ist diese Dinge verkaufen oder verschenken. Uns spätestens am 18. Geburtstag müssen sie die Sachen wieder "rausrücken"

Das Problem an der Geschichte ist nun: Was ist ein erzieherischer Grund und was nur Willkür. Theoretisch könnten (ältere) Kinder auch dagegen klagen.

Antwort
von Mignon5, 32

Ich denke, dein Vater kann dir die PlayStation weg- und für dich in Verwahrung nehmen. Das ist eine erzieherische Maßnahme, die deinem Wohl dient.

Kommentar von neyqDrawing ,

Aber sagen wir mal ich hätte diese nicht genutzt und nichts gemacht. Dürfte er das immer noch? 

Belege wären ganz nett :)

Kommentar von Mignon5 ,

Du kannst selbst versuchen, Belege im Internet zu finden. Da es sich um einen rein hypothetischen Fall handelt, habe ich keine Lust, irgenwelche gesetzlichen Vorschriften für dich herauszusuchen.

Antwort
von Feuerherz2007, 44

Solange du minderjährig bist, kann dir der Vater alles wegnehmen.

Kommentar von michaelfirlus ,

So einfach ist es nicht.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Was spricht dagegen?

Kommentar von neyqDrawing ,

Also erstmal danke für deine Antwort aber wir hätten gerne irgendwie Belege.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Es gibt keine Belege, denn es ist darüber nichts im BGB geregelt, somit hat der Vater diese Rechte!

Kommentar von neyqDrawing ,

Aber wie läuft das denn mit dem Taschengeldparagraph? 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Der greift hier nur begrenzt.

Kommentar von Mignon5 ,

@ neyqDrawing

Den Taschengeldparagraphen kannst du selbst ergooglen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community