Frage von NiaTk, 47

Eigenes Warrior Cats Buch. Hilfe?

Und zwar geht es bei mir ebenfalls um 4 Clans. Diese stammen von den original Clans ab, da ein paar von ihnen gegangen sind um neue Clans zu gründen. Ich hab aber leider keinen Grund warum diese gegangen sein könnten, schließlich ist das doch gegen das Gesetz der Krieger?! Warum könnten sie trotzdem gegangen sein? Ideen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WolfsNala, 47

Vielleicht gab es einen großen Krieg zwischen den Clans & einige Mitglieder haben sich geweigert zu kämpfen & sind gemeinsam fortgezogen ...

Oder die Reviere wurden zu klein & die Clans entschlossen sich, dass einige die Rudel verlassen & sich an einem neuen Ort niederlassen müssen,wie bei einer Art Völkerwanderung ...

Oder es gab nicht mehr genügend Futter & deshalb sind einige freiwillig gegangen ...

Oder einige Jungtiere aus den Clans waren mit der Herrscherweise ihrer führer & dem ständigen gekämpfe nicht mehr einverstanden,zogen gemeinsam weg & bildeten 5 neue Clans,die nach neuen Regeln in Frieden miteinander leben konnten ...

Ach,es gibt sooo viele Möglichkeiten ... Da geht schon wieder meine Schriftstellerfantasie mit mir durch ! 😋

Kommentar von NiaTk ,

Danke 😊 Du hast mir echt geholfen

Kommentar von WolfsNala ,

Sehr gern geschehen ! Kollegen müssen sich doch unterstützen ! 😄

Antwort
von NhkLovePk21, 25

Tut mir leid, dass ist nicht böse gemeint, aber das hört sich nach etwas an, dass alle schreiben. Solche Plots kommen bei ff.de in jeder 3. Geschichte vor. Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber die Geschichte wird in den anderen 3000 untergehen....

Kommentar von NiaTk ,

Das ist ja nur die Vorgeschichte und ist schon viele Blattwechsel bevor mein Hauptprotagonist geboren wird geschehen. Er muss später aber von dieser Geschichte erfahren. Warum weiß ich noch nicht genau.

Kommentar von NhkLovePk21 ,

Achso :)

Antwort
von daphne1948, 36

Hallo, nur eine kleine Warnung - Warrior Cats ist eine Urheberrechtlich geschützte Marke und Du könntest eventuell, vermutlich sogar sicher ein Problem mit dem Rechtehaber bekommen, da du auf bereits verwendete Charaktere bei Deiner Geschichte zugreifen willst. Wenn Du sie nur für dich schreibst, also nicht veröffentlichst bzw.auch nicht weitergibst, sehe ich kein Problem ansosten kann es bei einer so erfolgreichen Reihe recht teuer für dich werden. Wenn Du sicher auf der richtigen Seite stehen willst, dann frage doch einfach beim Verlag nach.
ich wünsch Dir trotzdem Viel Spaß bei Deinem Buch bzw Deiner Geschichte

Daphne

Kommentar von NiaTk ,

Keine Angst, ich habe keineswegs vor es zu veröffentlichen, wenn dann vielleicht als Fangeschichte mit den Rechten bei Erin Hunter auf Wattpad. 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten