Frage von bdfhekfnc, 41

Eigenes Skizzenbuch veröffentlichen/verkaufen?

Ich bin Modestudentin spezialisiert auf Prints. Eine meiner Dozentinnen hat gemeint, dass ich mein Skizzenbuch professionell veröffentlichen (also von einem Verlag drucken) oder verkaufen sollte. Hab versucht dazu Informationen zu finden hab allerdings nichts gefunden. Sie konnte mir nur Verlage nennen die sich eher auf Fotographie spezialisieren, mein Skizzenbuch beinhaltet aber viele Zeichnungen bzw. Illustrationen. Kann mir hier vielleicht jemand Verlage nennen? Und wie man diese am besten anschreibt.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von epubli, Business, 21

Hallo bdfhekfnc,

gerne möchte ich dir unsere Self-Publishing Plattform diesbezüglich ein bisschen vorstellen, da ich denke, es könnte für dich interessant sein dein Buch in Eigenverantwortung ohne Verlag zu veröffentlichen.

Self-Publishing im Allgemeinen bedeutet Eigen- oder Selbstverlag. Die Autoren oder auch Illustratoren veröffentlichen ihre Bücher im Rahmen des Self-Publishings nicht mit einem klassischen Buchverlag, sondern bringen sie mithilfe von Self-Publishing-Plattformen wie epubli selbst auf den Markt.

Self-Publisher haben den kompletten Bucherstellungsprozess eigenverantwortlich in der Hand und übernehmen alle Aufgaben vom Layouten, über Korrekturen und Gestalten. Als Modestudentin dürfte das ja genau dein Ding sein, oder?

Im Prinzip ist die inhaltliche und äußerliche Gestaltung alleine in deiner Verantwortung und du allein entscheidest wie am Ende dein Skizzenbuch aussehen soll. Auch die Vermarktung musst du als Autor oder Illustrator hier ebenfalls selbst in die Hand nehmen, was dir aber natürlich auch viel Freiheit einräumt. epubli ist in diesen Bereichen unterstützend tätig beispielsweise mit Layoutvorlagen für Word oder mit einem Coverdesigner.

Bei uns  wird dein Printbuch im eigenen Shop veröffentlicht und ist dank der ISBN (Internationale Standard-Buchnummer) bei VLB (Verzeichnis lieferbarer Bücher) gelistet, so dass alle Buchhandlungen bei Bedarf dein Buch bestellen können.

Die Vorteile von Self-Publishing Plattformen liegen klar auf der Hand: keine Wartezeiten, da Lektorat und Korrektorat wegfallen und die Texte oder Zeichnungen sofort veröffentlicht werden können. Außerdem gibt es kein finanzielles Risiko, da der Autor hier nicht in Vorkasse gehen muss. Was die komplette Gestaltung angeht hat der Autor vollkommen freie Hand und kann alle Wünsche und Vorstellungen eigenverantwortlich umsetzen. Nicht zu vergessen das hohe und selbstbestimmbare Autorenhonorar ist ebenfalls in den Vordergrund zu stellen.

Self-Publishing Plattformen nutzen für die Erstellung der Bücher meist das POD (Print-On-Demand) Verfahren. Das bedeutet sie werden erst nach Eingang einer Bestellung gedruckt. Lagerkosten oder eine bestimmte Auflagenhöhe fallen somit erst gar nicht an und das wiederum macht das Verfahren sowohl umweltfreundlich als auch kostengünstig für den Autor.

Solltest du noch Fragen zum Thema Self-Publishing haben, kannst du uns gerne in den Komplimenten kontaktieren oder uns eine Nachricht schreiben.

Für dein weiteres Studium und deine Veröffentlichung des Skizzenbuchs wünschen wir dir alles Gute!

Viele liebe Grüße

Eva, vom epubli-Team

Antwort
von Rubezahl2000, 25

So einen Verlag kann ich dir leider nicht nennen, aber ich möchte dich warnen vor betrügerischen "Pseudo-Verlagen", die unerfahrene Autoren über den Tisch ziehen.
Da es zur Zeit einen Trend zum Bücher Schreiben gibt, sind viele unerfahrene Hobby-Autoren auf der Suche nach einem Verlag, der ihr Werk druckt und veröffentlicht. 
Pseudo-Verlage versuchen, sich an dieser Nachfrage zu bereichern. Sie geben sich als seriöser Verlag aus, machen dem Autor große Versprechungen, wie toll ihr Werk ist und wie gut sich das verkaufen wird. Im Endeffekt zocken sie jedoch den Autor ab mit Kostenfallen im Kleingedruckten des Vertrags und das Buch landet nicht in den Buchläden sondern auf dem Grabbeltisch im Supermarkt :-(

Hier ein Bsp:
http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/verlage-wenn-autoren-im-literaturgesc...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community