Frage von katze0176, 58

Eigenes Pony- bereit?

Hallo:) Ich reite seit 3 Jahren und möchte mir ein eigenes Pony kaufen. Das Pony würde in einem Offenstall mit zwei Shettys einer Freundin stehen. Zum Offenstall gehört ein Paddock und eine Weide. Im Dorf haben wir noch drei weitere Weiden zur Verfügung. Einen eigenen Reitplatz haben wir nicht aber Gelände zum Ausreiten und evtl eine Halle für den Winter...Heu und Stroh bekommen wir von einem Bauern aus dem Ort. Strom und Wasseranschlüsse sind vorhanden. Tierarzt und Hufschmied sind schon geklärt nur eine Versicherung (wir haben uns für Haftpflicht und OP entschieden) müsste noch abgeschlossen werden. Das Pony wird mit Sattel ect abgegeben. Einen e-Pass hat es nicht... Das Pony ist übrigens eine süße Hafi Stute, die 11 Jahre alt ist:D Würde mich über antworten freuen lg

Antwort
von lenchenh, 32

Meinst du bereit im sinne deines reiterlichen könnens oder Zwecks der Haltung? Wenn es ersteres ist kann ich sagen Puuh...  also ich weis ja jetzt nicht wie alt du bist und wie gut du reitest, aber ich muss sagen, ich kenne niemanden dem ich nach 3 Jahren Reitunterricht ein eigenes Pferd zu trauen würde (incl. mir selbst damals). Ich möchte mir jetzt nicht anmaßen ein Urteil zu bilden, aber weist du was... mit reiten ist es nicht getan. Dein Pferd muss gefördert werden, egal wie alt es ist. Du musst genug ahnung über die Gymnastizierung, richtiges Reiten etc haben, da reicht es nicht, wenn du dein pferd einfach in nen schönen Offenstall stellst.

Und dann zum Stall selbst: was heißt ihr habt evtl eine Halle? Zwar ist es schön, wenn ihr ein gutes Gelände zum ausreiten habt, aber auf die Dauer ist das vllt auch etwas eintönig. Statt immer nur in der Halle reiten, longieren wir ab und zu, machen Bodenarbeit oder gehen ausreiten... So bringt man vielfalt rein & niemand ist irgendwann gelangweilt.

Ich hoffe  ich konnte dir helfen.

LG lenchenh

Antwort
von Silbersternling, 19

Kannst du bitte mal ein paar Bilder schicken

Antwort
von Leolynn14, 26

Für mich ist man bereit für ein eigenes Pferd wenn man es sich 1. finanziell leisten kann und 2. genügend Erfahrung/Wissen im Bereich Haltung, Pflege, Anatomie, Krankheiten, Fütterung etc. hat. Wenn Punkt 1 nicht gegeben ist braucht man über Punkt 2 nicht nachdenken.

Da ich dich nicht kenne kann ich weder das eine noch das andere beantworten. Ich rate dir dich mit deinen Eltern auseinander zu setzen und zu überlegen ob genügend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen um das Pferd jederzeit versorgen zu können (Tierarzt!). Was deine reiterlichen Fähigkeiten sowie deine Erfahrung (siehe oben) angeht würde ich an deiner Stelle deine Reitlehrerin fragen, sie sollte dich immerhin was das angeht am besten kennen.

Bitte bedenke das Pferde schon so 30 Jahre + werden können, das heißt du gehst mit dem Kauf eine Verpflichtung für die nächsten 20 Jahre ein.

P.S. Jedes Pferd braucht einen Equidenpass ohne würde ich ein Pferd NICHT kaufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten