Frage von prettyHorse, 157

Eigenes pferd unterstellen?

Hallo würdet ihr ein pferd in einem reitstall unterstellen der 20 minuten mit auto und 30 minuten fahrrad oder bus bahn entfernt ist

Antwort
von sukueh, 32

In der Regel befinden sich Pensionsstelle seltenst direkt neben den Wohnungen der Pferdebesitzer bzw. wohnen Pferdebesitzer in der unmittelbaren Nachbarschaft ihrer Pensionsstelle.

Man muss selber entscheiden, wieviel Fahrzeit man in seiner eigenen Tagungsplanung unterbringen kann, wieviel Aufwand man hat und ob es eventuell noch Alternativen gibt.

Vorrangig für die Auswahl eines Pferdestalles wäre für mich der Punkt "geht es meinem Pferd dort gut" und wenn ich diese Frage mit "ja" beantworten kann, bin ich in der Regel auch für längere Fahrzeiten aufgeschlossen.

Dass andere Leute weniger oder mehr Fahrzeit zu ihrem Pferd haben, ist zwar blöd bzw. schön für sie selbst, bringt mich aber in MEINER Entscheidung nicht zwingend weiter (außer ich überlege mir einen Umzug....).

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 27

Ich würde es machen, wenn das Pferd in Vollpension steht, oder sonst die weiteren Umstände günstig sind. 

Wenn ich mehrmals  täglich hin muss um zu füttern und sonst keiner nahc dem Pferd schaut, würde ich es nicht machen. Vor allem, wenn ich kein Auto hätte. Man ist ja auch mal krank, wie will man das dann sonst schaffen....

Antwort
von LyciaKarma, 64

Kommt drauf an. Wenn der Stall alles bietet, was ich haben will und es keinen näheren gibt, auf jeden Fall! 

Antwort
von Pferdefreund110, 36

Meine stehen auch 30 Minuten mit dem Fahrrad weg... Aber ich finde das nicht so schlimm ;) der Tag hat 24 Stunden und da kann ich ruhig eine opfern um in den Stall und wieder nach Hause zu kommen. Außerdem ist das der einzige Stall in der Nähe mit aktivstall. Wenn meine also eine bessere Unterkunft und ein besseres Leben haben, bin ich gerne bereit mehr zu zahlen und weiter zu fahren. Die sollen es ja so gut wies geht haben ;)

Lg

Antwort
von FelixFoxx, 30

Ja, habe ich jahrelang gemacht. Allerdings habe ich auch ein eigenes Auto.

Antwort
von SiViHa72, 54

Ja klar, wo ist Dein Problem?

Kommentar von prettyHorse ,

ne kein problem ich wollte nur wissen ob ihr es machen würdet

Antwort
von AEROFAN, 70

NEiN! Würde ich nicht tun. Ist denn eine Pfleger/in 24 Stunden bei dem Stall?

Kommentar von prettyHorse ,

ja halt pferdewirtin

Kommentar von Elizabeth2 ,

zu Aerofan: Weisst du wieviele Leute Pferde haben und nicht direkt neben dem Reitstall wohnen? Wo lebst du denn?

Kommentar von AEROFAN ,

Ja das ist mir schon bewusst. Ich rede nur von einer Aufsicht die regelmäßig nach den Tieren nachschaut.

Antwort
von schnuffpuff18, 72

Ich persönlich finde 20 Minuten alleine schon mit den Auto nicht so super ... Gibt es keine andere Möglichkeit ? Ein Pferd ist etwas worum man sich jeden Tag kümmert. Das man nicht immer kann kommt mal vor aber aus solchen Gründen sollte der Stall so schnell erreichbar sein wie es geht.

Antwort
von Michel2015, 16

Ja da hört der Tierschutz auf. Wegstrecke geht vor Platz.

Antwort
von horselife22, 17

Ja das mache ich auch schon seit einiger Zeit...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten