Frage von anton2332, 47

eigenes Konto H4 (13)?

Hallo, ich (13) möchte ein eigenes Konto haben. Doch meine Eltern sind H4 Empfänger. Sie wollen mir jeden Monat 50 Euro auf das Konto überweisen. Das Problem ist, mein Vater meinte,dass,wenn meine Eltern jetzt z.B zwei Monate nichts auf das Konto überweisen,dann die Bank irgendwie ein Teil von dem Geld 6 euro oder wegnimmt,stimmt das?

Antwort
von DerHans, 23

Für Schüler, Azubis und Studenten führen die meisten Institute das Konto NOCH kostenlos.

Da wird dir also nichts abgezogen.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV, 11

Für Kinder / Azubis usw.fallen in der Regel noch keine Kontogebühren an,dass würden dann bei der Sparkasse tatsächlich dann monatlich 6 € sein,aber die fallen bei dir sicher noch nicht an,deine Eltern sollen sich mal nach den Möglichkeiten erkundigen !

Antwort
von PinguinPingi007, 28

Dein Vater meint Kontoführungsgebühren. Nein, es wird kein Geld abgezogen, das passiert erst, wenn man Ü18 ist.

Ich habe auch so ein Konto und mir wurde nix abgezogen.

Kommentar von anton2332 ,

man kann aber doch dann ein richtiges Konto öffnen und kein Sparbuch oder ? :)

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Ja, ein Deutsches Girokonto bei einer Bank oder Sparkasse.

Mit EC-Karte. Du kannst natürlich auch Lastschriften und Überweisungen machen. Also alles, was man mit einem Konto machen kann.

Antwort
von glaubeesnicht, 24

Nein, das stimmt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten