Frage von Oldbutgold38, 31

Eigenes Geld mit 14 Jahren verdienen in einer Kleinstadt?

Diese Frage gibt es oft, ich bin aber mit den antworten nicht zufrieden.
Ich bin wie man sich denken kann 14, werde in paar Monaten aber 15. Ich will gerne mein eigenes Geld verdienen, weiss aber nicht wie. Bei Bekannten helfen oder generell den Nachbarn finde ich, ist etwas was man einfach so tut und nicht für Geld, deswegen ist das Tabu. Ich würd gern Nachhilfe geben, habe aber Angst den was falsches beizubringen. Babysitten wäre auch gut, weil ich eigentlich mit  Kindern allen alters gut auskomme und auch viel Erfahrungen habe, wegen meinen Geschwistern und Cousins.
Ich hab leider keine Ahnung, bei wem ich Baby sitten könnte und wer mir sein Kind anvertrauen würde. Klar ich bin 14, hab viel Ahnung mit Kindern, aber man siehts mir nicht an.
Habt ihr vllt Ideen ?
Zeitung austragen macht schon einer in der Gegend, weshalb das für mich auch nicht geht.

Antwort
von regex9, 15

Schau doch, wie du dich publik machen könntest, damit andere wissen: Hey, er/sie hier kann babysitten. Möglichkeiten sind Internetportale für Babysitter oder Zeitungsinserate. Auch die Idee mit dem Zeitungsaustragen würde ich nicht ganz verwerfen, immerhin gibt es noch andere Werbebroschüren u.ä., die vielleicht verteilt werden sollen.

Bei Gartenarbeiten oder auf Bauernhöfen / ähnlichen landwirtschaftlichen Betrieben gibt es vielleicht auch Angebote.

Des Weiteren fiele mir die Möglichkeit ein, dass du für ältere / kranke Menschen Besorgungen erledigst (Haushalt, Einkauf). Wenn es gegen deine Moralvorstellungen verstößt, dafür Geld zu nehmen, ist das ehrenwert, doch eine andere Idee habe ich gerade nicht.

Kommentar von regex9 ,

Nachtrag: Mach Entertainment (Straßenmusik, Straßenakrobatik - wie z.B. Bälle jonglieren)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community