Frage von Stressika, 83

Eigenes Büro, darf ich am geöffneten Fenster rauchen?

Ich arbeite im öffentlichen Dienst und habe ein eigenes Büro (geschlossener Raum, ohne direkten Kunden- oder Mitarbeiterkontakt). Ich rauche sehr wenig, vielleicht 2 Zigaretten am Tag und diese genieße ich ab und an in meinem Büro am geöffneten Fenster (kein Qualm zieht ins Büro). In unserem Gebäude und auf dem Gelände, abgesehen von speziell gekennzeichneten Bereichen, herrscht ein absolutes Rauchverbot. Ist das was ich mache unrecht und kann ggfs. Konsequenzen nachsichziehen? ...der Qualm der Zigaretten zieht natürlich, da mein Büro unter dem Schrägdach ist in kein anderes Fenster! Belästigt wird somit defintiv niemand!

Antwort
von daCypher, 58

Könnte trotzdem Ärger mit dem Chef geben, wenn es jemand mitkriegt. Was hindert dich daran, in die Raucherbereiche zu gehen, wenn du nur zwei Zigarretten am Tag rauchst? Das sind vielleicht 10 Minuten, die du dadurch verlierst

Antwort
von pino77, 38

Was ist an "absolut" schwer zu verstehen? Wenn es sogar extra gekennzeichnete Bereiche dafür gibt, dann kann man seinen ÖD-Hintern da gefälligst mal hin bewegen. 

Antwort
von SiViHa72, 46

Wenn bei Euch Rauchverbot ist, ist auch in Einzelbüro rauchen verboten.


Achtung grad bei ÖD, erkundige Dich da wirklich spezifisch!

Und riechen tut man´s immer,d as kann dann Konsequenzen nach sich ziehen. Achtung auch, falls es eine Regelung zu Raucherpausen bei Euch gibt.


Das könnte dann nämlich so iinterpretiert w erden,d ass Du Pausen machst, die Du nicht angibst.


Antwort
von sternstefan, 49

Trotzdem verstößt du gegen die Brandschutzregeln und hast im Zweifel keine Pause gestempelt. Kann eine Abmahnung geben.


Antwort
von jbg23, 48

Wenn in dem Gebäude ein Rauchverbot ist, darfst du dort natürlich nicht rauchen!

Antwort
von kokomi, 41

nein, darfst du nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community