Frage von Briix001, 65

Eigenes Buch schreiben aber wie und geht das?

Ich möchte ein eigenes Buch schreiben von meinem leben, was ich alles erlebt habe und passiert ist. Denn da sind schon krasse Sachen passiert mit meinen freunden und so Sachen... Denke das würde die jungend bestimmt interesseiren. So jetzt zu der Frage.. Kann ich einfach ein Buch schreiben und es dann Veröffentlichen oder wie funktioniert sowas?

Antwort
von TorDerSchatten, 16

Wenn du vom Schreiben keine Ahnung hast, mußt du erstmal Erfahrungen sammeln. Du kannst nicht einfach irgendwas schreiben und dann sofort denken, du wirst veröffentlicht!

Ein Maler, der ein berühmter Künstler werden will, malt nicht nur ein einziges Bild und dann hat er schon einen Platz in einer Galerie!

Schreiben ist ein Handwerk, das man über Jahre hinweg erstmal erlernen muß, so wie jeder andere Beruf auch. Denkst du, ein Schreinerlehrling im ersten Lehrjahr kann sofort einen Frisiertisch mit Spiegel und geschwungenen Kommoden bauen?

Also erstmal schreiben, schreiben, schreiben - viele Ratgeber lesen und dann kannst du mal darüber nachdenken, nach 10 - 15 Jahren vielleicht, mal ernsthaft an einen Verlag heranzutreten.

Kommentar von Briix001 ,

mein Nachbar ist 12 und er hat ein Buch geschrieben, das jetzt Veröffentlich wurde...

Kommentar von TorDerSchatten ,

Nenne den Verlag.

Ein Buch "drucken" kann jeder, da kann ich zu jeder Druckerei vor Ort oder online gehen. Veröffentlichen kann ich auch auf Wattpad oder bei Amazon - das ist aber Self-Publishing.

Nicht das, was hier gemeint ist! Ich spreche von einem seriösen Literaturverlag, der die Autoren am Verkaufspreis beteiligt und nicht irgendwas, wofür man Geld erst hinblättern muß, völlig ohne Lektorat und Marketing.

Das ist die 109.347 Frage die ich auf diese Weise beantworte, aber keiner will die Realität hören.

Also, nenne Roß und Reiter: bei welchem Verlag hat der Knabe veröffentlicht? Ich prüfe das und alles was selfpublishing ist, fällt unten raus

Und ich spreche von Literatur - nicht von einem wirren Geschreibsel von Pubertierenden. Es gibt ein gewisses Niveau, das einzuhalten ist! Ansonsten reden wir aneinander vorbei.

Ein Buch für dich ist wohl was anderes als ein Buch für mich.

Antwort
von Etnirp, 34

Du schreibst einfach los, veröffentlichen gibts halt viele Möglichkeiten, am besten Stellst du es einem Verlag vor, der dir die Druckkosten dann finanziert, das selber auf die Beine zu stellen wird schwer. LG Etnirp

Kommentar von Briix001 ,

dankeschön!

Kommentar von Etnirp ,

Würde mich aber noch etwas über das Thema informieren, bevor ich wirklich meine gesamte Zeit in das Projekt stecke. LG

Kommentar von Briix001 ,

oke, aber wie sollte man ein Buch anfangen? zbs. "hallo zusammen" oder "heute erzähl ich euch ne Geschichte" habe einfach null Ahnung...

Kommentar von TorDerSchatten ,

Dann lass es. Nicht jeder ist zum Autor geboren. Wer schreiben will, sollte mindestens 300 - 500 Bücher gelesen haben.

Und es gibt hervorragende Ratgeber für das kreative Schreiben. Die sollte man kaufen, lesen, durcharbeiten, umsetzen.

Antwort
von LadyundIch, 32

Hallo!

Ich schreibe auch gerade ein Buch! Auch über mein Leben mit meinen 5 Pferden!

Ich habe einfach begonnen im Word zu schreiben, und dann habe ich mich im Internet um Verläge umgesehen! Gefunden habe ich den Novum Verlag, den ich auch weiterempfehlen kann! Dort kannst du dir Neuigkeiten per E-Mail zukommen lassen, und sobald du ca. 10-20 Seiten geschrieben hast, kannst du dein sogenanntes Manuskript, also diese Seiten per E-Mail als PDF an die E-Mail Adresse von diesem Verlag senden, diese geben dir dann alle nötigen Infos darüber, und dann kannst du weiterschreiben. Wenn du das Buch fertig hast, dann kannst du das wieder einsenden, als nicht schreibgeschütztes Dokument, und dann kann das dieser Verlag veröffentlichen, aber für einen bestimmten Betrag an Geld. Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Kommentar von Briix001 ,

hat mir geholfen danke!:)

Kommentar von TorDerSchatten ,

Das ist ein Druckkostenzuschußverlag! Nix für Autoren, die einen seriösen Literaturverlag suchen!

Die echten Verlage verlangen kein Geld von den Leuten, sondern zahlen ihnen etwas.

Willkommen im Land der Ahnungslosen...

Antwort
von helferboy, 28

Du schreibst einen Buchentwurf und danach klapperst du die Verlage ab und gibst jedem einen dieser Entwürfe und wenn dein Buch spannend/interessant ist drucken die das.

Kommentar von LadyundIch ,

richtig!

Antwort
von paranomaly, 15

du solltest darauf achten dass du nicht monoton schreibst und ein paar fremdwörter benutzt, sonst kann es leicht den eindruck erwecken dass du keine ahnung vom schreiben hast.

Kommentar von Briix001 ,

habe mal gehört das da leute sind die das voher kontrollieren und alles verbessern?

Kommentar von paranomaly ,

Wenn du es zu einem Verlag schickst, werden sie sicher jemand haben der dein Buch nochmals überarbeitet. Jedoch kann das recht teuer werden, je nach Seiten. Bei einem Buch von ca. 150 Seiten kommt man da locker auf 300 € was die Korrektur angeht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten