Frage von Smaizz, 31

Eigenen Ts3-Server zugelgen?

Hallo zusammen, Ich möchte gerne einen eigenen Ts3 Server hosten. Ich möchte mir aber keinen mieten. Ich würde mir gern einen billigen Server in die Wohnung stellen, der dann auch 24/7 läuft und am besten wenig Strom zieht. Wenn ihr da gute Angebote kennt, dann her damit :). Also ich wollte auf dem Server auf jeden Fall Ts3 uns vlt noch weitere Gameserver installieren. Es sollen dann auch auf jeden Fall meine Freunde auf den Servern joinen können. Also möchte ich keinen Homeserver sonderen einen wo alle drauf könnten. Wenn ihr euch da gut auskennt, dann wäre ich sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könnt :). LG Smaizz

Antwort
von GoodbyeKitty1, 21

Da sprechen mindestens zwei Gründe dagegen: zum Einen wird Dir das lt. Vertrag mit Deinem DSL/Kabel-Anbieter ("Serverdienste") nicht erlaubt sein, zum Zweiten wirst Du nicht den erforderlichen Upload haben, um das vernünftig zu betreiben. Dazu kommen noch Dinge wie: Stromsparend UND Leistungsstark gibt's nicht etc. etc.

Kommentar von Smaizz ,

Okay, also soll ich lieber einen Server mieten. Aber Nitrado ist so teuer... Kennst du gute serveranbieter? Oder soll ich mir einen rootserver holen. Hab gelesen das soll billiger sein. Kennst du dich damit aus?, wenn ja, kannst du mir einen Anbieter empfehlen?

Kommentar von GoodbyeKitty1 ,

Mit einem Rootserver musst Du Dich schon selbst SEHR gut auskennen, sonst wirst Du da wenig Freude dran haben. TS3-Anbieter gibt's wie Sand am Meer - Empfehlungen spreche ich  keine aus. Nitrado ist übrigens preislich ganz normal im Marktdurchschnitt. Und, eine sehr undurchsichtige Preisstruktur haben die auch alle, das schenkt sich nichts.

Kommentar von Smaizz ,

okay danke, dann werde ich mal Ausschau nach guten Anbietern halten und mich mal ein wenig informieren:).

Expertenantwort
von deruser1973, Community-Experte für Server, 7

ein Server ist prinzipiell,  ein Dienst, der irgendwas bereitstellt. Ein TS3 Server läuft beispielsweise auf einem alten Laptop,  das irgendwo unterm Bett dümpelt...

per dyn.com musst du halt noch einen Hostnamen erstellen und schon bisr du immer erreichbar... noip.com geht auch, ist aber umständlicher...

wenn du Spiele hosten willst, brauchst  du eventuell mehr Leistung - da solltest du vorher wissen,  was du hosten willst...

dann geht das aber auf dem selben Weg...

und es geht sehr wohl von zu Hause aus... egal, welcher Anbieter...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten