Frage von Dultus, 66

Eigenem Namen Titel anhängen?

Guten Morgen,

ich nutze hier als Beispiel nicht meinen echten Namen, sondern den Beispielnamen "Müller".

Geboren bin ich in Deutschland und besitze auch als einzige Staatsangehörigkeit die Deutsche. Meine Frage ist nun: Meine Familie von der Seite meines Vaters war Adel, hatte einen Hof etc. Nun allerdings ist dieser Titel über die Jahre (ich weiß nicht wie) aus dem Namen verschwunden. Aus Gustav (Freiherr) von Müller wurde nurnoch Gustav Müller. Die Familie meines Vaters stammte allerdings aus Österreich. Mein Vater erzählte mir,dass damals eine andere Familie wohl unseren Namen praktisch geklaut hatte. Mein Großvater verkaufte das Anwesen wärend des 2. Weltkrieges.

Meine Frage ist nun,ob man sich diesen Adelstitel wieder aneignen lassen kann?

Meine Familie stammte aus Österreich aus Kärnten.

Vielen herzlichen Dank, ich wünsche einen schönen Tag!

Antwort
von andreasolar, 28

Das bezweifle ich sehr, denn nach 1919 (Adelsaufhebungsgesetz) galt dieses:

"Nach § 2 der Vollzugsanweisung gilt für alle österreichischen Staatsbürger als aufgehoben: das "von" ...

Im Gegensatz zu Deutschland wurden die ehemaligen Adelsbezeichnungen nicht zu Bestandteilen des Namens. Dies betrifft alle Staatsbürger der Republik Österreich und gilt auch für ausländische Titel. Bei Mehrfachstaatsbürgerschaften ist zur Beurteilung das (stärkere) Heimatrecht anzuwenden."

https://de.wikipedia.org/wiki/Adelsaufhebungsgesetz

Antwort
von Ruenbezahl, 17

Dass eine andere Familie den Namen "geklaut" hat ist nicht möglich. Entweder hat ein Vorfahre freiwillig auf den Adelstitel verzichtet, oder er war nach 1919 noch österreichischer Staatsbürger und der Adelstitel ist ihm von der Behörde genommen worden. Als deutscher Staatsbürger kannst Du jederzeit einen Antrag auf Namensänderung stellen, wenn Du nacvhweisen kannst, dass der Adelstitel früher zum Familiennamen gehört hat. Das dürfte nicht schwer sein, es genügt ein amtliches Dokument (z. B. Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Todesurkunde), auf der der Familienname mit Adelstitel aufscheint, und der Nachweis, dass es sich um einen direkten Vorfahren handelt.

Antwort
von Charlybrown2802, 42

nur wenn du das nachweisen kannst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community