eigene Wohnung ohne Job wie stelle ich das an wie muss ich vorgehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

eigene Wohnung ohne Job wie stelle ich das an wie muss ich vorgehen?

Eines nach dem Anderen.

Erst mal eine feste Arbeit und dann kann man sich auf Wohnungssuche begeben.

Andersrum wird es schwierig eine Wohnung zu bekommen, denn  Vermieter vermieten halt lieber an Personen die geregeltes Einkommen haben; wobei das auch keine Garantie ist.

Aber viele Vermieter denken halt so. Wer arbeitet hat ein geregeltes Leben; wer nicht arbeitet, hat keine Lust, lebt einfach in den Tag hinein oder hat zu hohe Ansprüche. Das sind z.B. die Gedanken von anderen Menschen und manchen Vermietern, wenn Jemand nicht arbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei privaten Anbietern wirst du damit wohl kaum Erfolge haben, weil...

1.) immer mehrere auf Wohnungssuche sind.

2,) die privaten Anbieter immer jemanden suchen, der einen unbefristeten Arbeitsvertrag hat und bei dem halt das Einkommen gesichert ist.

3.) wahrscheinlich von den zukünftigen Mieter immer den aussuchen, der die Anforderungen aus 2.) erfüllt und vielleicht auch schon länger arbeitet. Vorrangig werden dann diese Leute genommen.

4.) private Anbieter bevorzugen Leute mit größeren Lohn und Gehalt und denken bei niedrigen Löhnen, dass der evtl. zukünftige Mieter auf Dauer die Wohnung nicht halten kann (Vorurteile ich weiß, aber ist wirklich so, dass die so denken).

Allerdings gibt es noch andere Möglichkeiten eine Wohnung zufinden, aber das sind halt meine Erfahrungen speziell bei privaten Anbietern. Ich hatte damals einen Bundesfreiwilligendienst gemacht, als ich umzog und hatte über ein Jahr gebraucht bis ich eine Wohnung von einer Wohnungsgesellschaft bekam, weil von privaten Anbietern wollte letztendlich doch keiner eine Wohnung "geben" bzw. waren auch immer zuviele Leute die ebenfalls suchten und mehr verdienten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?