Frage von respectbryan, 33

Eigene Wohnung mit hilfe?

Hallo User , und zwar bin ich gerade 18 geworden und das leben Zuhause bedrückt mich schon seit langem weil das Verhältnis zwischen mir und meiner Mutter nicht das beste ist ^^ Und ich kenne das von einem damaligen Freund das er seine Wohnung vom' Jugendamt bezahlt bekommen hat obwohl er noch zur Schule ging , jetzt wollte ich fragen weiß jemand an wen ich mich da wenden muss ? Oder ist das überhaupt noch möglich? Denn soweit ich mich erkundet habe bekommt man wohngeld nur wenn man hartz 4 empfängt. Das Problem an der sache ist aber das ich im September mein Abitur anfange und daher auch kein Arbeitslosen - Geld beantragen kann. Würde mich über Hilfe freuen :)

Antwort
von Heidrun1962a, 14

In erster Linie sind deine Eltern für dich zuständig. Nur ein schlechtes Verhältnis zur Mutter rechfertigt keine öffentlichen Gelder für dich.

Antwort
von glaubeesnicht, 26

Deine Eltern sind für dich zuständig bis zum Ende deiner Erstausbildung. Wende dich an diese! Der Staat ist hierfür nicht zuständig. Nur weil du dich mit deiner Mutter nicht verstehst, wird dir das Amt keine Wohnung etc. bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community