Frage von Selamucar99, 51

Eigene Stellungnahme von euch,gibt es in diesem Leben ein vollkommenes Glück?

Was ist eure Meinung dazu

Antwort
von Maimaier, 23

Unter "Glück" meinen die meisten eher ein kurzfristiges Gefühl, ein Erfolgserlebnis, wenn es besser wird als es war. "Zufriedenheit" ist schon langlebiger, ein Zustand der anhält, wenn es gleich bleibt wie es ist.

"Vollkommenheit" im Sinne von Perfektion, ist auf Dauer in einer nicht perfekten Welt nicht zu erreichen. Aber es kann angenähert werden. Das Paradies auf Erden ist nicht ganz frei vom Bösen, aber das Böse hat keine große Macht dort. Es gibt sicherlich Menschen, die solch ein Leben führen.

Nach seiner Erleuchtung hat Buddha wohl solch ein Leben geführt. (als Fürstensohn, der andere Unterweisen konnte)

Antwort
von killer9284, 23

ja, gibt es. jeder muss seinen eigenen sinn im leben finden und ergo auch selbst festlegen, was für ihn glück bedeutet. bei mir zb. ist es familie und freunde zu haben, also mein leben mit den menschen zu teilen, die mir was bedeuten. das ist für mich schon vollkommenes glück, mehr brauche ich nicht. aber das kann bei dir wieder anders sein. 

Antwort
von xjxdxx, 19

Auch wenn wir dieses vollkommene Glück erreicht haben, werden wir dies selbst nie bemerken, da ein Mensch immer mehr will.

Antwort
von Kronprinz1, 16

Ja, das gibt es. Aber keiner, der hier antwortet, weiss davon. Alles Glück, das auf Anerkennung, Freunde, Umstände, andere Menschen aufbaut, ist immer an Angst gekoppelt. Angst vor dem VERLUST all dieser Dinge. Es gibt ein Glück, völlig ohne Angst. 

Google mal nach "Erleuchtete Menschen"

Antwort
von gustl1988, 24

Ja gibt es, schon selbst erlebt.

Wobei es jedem seins ist, wie sich das Glück zeigt.

Einige Leute sind Glückglich mit viel Besitz, andere sind erst wirklich glücklich, wenn sie sich jedem Besitz entledigt haben.

Einige sind Glücklich, wenn sie helfen können. Andere erfahren Glück, wenn Ihnen geholfen wird.

Antwort
von nowka20, 15

glück ist immer nur die kurze folge von überwundenem leid

Antwort
von FailOverflow, 32

Nein, man wird geboren um zu sterben. Und bevor man stirbt wird man mit Leid und Schmerzen bestraft

Kommentar von killer9284 ,

man wird geboren um zu sterben, aber man hat sein leben trotzdem selbst in der hand, egal wie viel leid und schmerz man erfahren hat. man hat nur dieses eine leben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten