Frage von bluetiger2, 114

Eigene Mülltonne als Mieter?

Hallo haben folgendes Problem. Wir sind ein 3 Fam. Haus mit 3 unterschiedlichen Besitzer. Das Haus wird über eine Hausverwaltung verwaltet. Ich bin leider nur Mieter. Die anderen zwei Wohnungen werden vom Besitzer jeweils selbst bewohnt.Jetzt ist es so das die Familie (2Erwachsene) unter uns sich beschwert hat das seit wir Nachwuchs haben Die Mülltonne (Schwarze) nicht mehr ausreicht. Ich meinte darauf hin das wir eine eigene möchten. Da wir eh jeden Monat min. 2-3 mal zur Deponie fahren um irgendwas zu entsorgen weil kein Platz dafür in der Tonne ist. Würde auch die Kosten komplett tragen! Da ja die Kosten minimal für die anderen zwei steigen, wollen die es ja nicht. Oben leben zu dritt in der Wohnung und unten zwei. Wir sind mit unserem neuen auch jetzt zwei erwachsene und drei Kinder von 10,8 und drei Monate. Warum kann ich nicht eine eigene Tonne der Größe entsprechend die ich selbst zahle und der Vermieter auch zugestimmt hat nicht bekommen. Die machen die Tage eine Eigentümerversammlung um das zu bestimmen ob wir eine bekommen oder nicht. Aber beide wollen nicht mehr bezahlen! Ich brauch eure Hilfe. Bin ja leider NUR Mieter.

Antwort
von kenibora, 92

In einem Dreiparteienhaus müsste das "kleine" Problem aber schon lösbar sein.....! Wir sind fast 80 Parteien mit mehreren Eigentümern und einem Verwalter. Der Eigentümer Deiner Wohnung ist gefordert eine Lösung zu suchen und zu finden!

Kommentar von bluetiger2 ,

Wie gesagt er hätte nix dagegen damit ich eine eigene bekomme, da ich sie ja auch zahlen würde. Hätte im Endeffekt Ca 50 im Jahr mehr Ausgaben, aber hätte die Fahrerei nicht auf der Deponie

Antwort
von Waldemar2, 78

Die anderen können ja ne kleinere Tonne nehmen, wenn Du ne eigene hast. Das ist doch deren Problem. Aber Du hast das Recht, Deinen Müll zu entsorgen, ohne dauernd auf die Deponie fahren zu müssen.

Kommentar von bluetiger2 ,

Würde ja leider nicht gehen! Die zwei WE bräuchten dann mit 5 Personen auch die 120l Tonne wie wir! Damit müssten sie draufzahlen. Das ist das Problem! Selbst wenn jeder ne eigene kleine nehmen würde, hätten sie Mehrkosten.

Kommentar von Waldemar2 ,

Also entweder nehmen sie ne 80-Liter-Tonne oder sie zahlen drauf. Das ist kein Grund, Dir ne eigene Tonne zu verwehren.

Antwort
von AppleistDoof, 80

in so weg-anlagen hassen die eigentümer grundsätzlich die mieter

es stört sie halt, da steht dann eine weitere tonne und die dreckigen mieter machen eh zu viel müll, weil sie asis sind

so denken sie ca

die werden euch immer gängeln, wenn sie können und euch die butter nicht auf dem brot gönnen

ich hab eigentlich nur diese erfahrung gemacht

Antwort
von Rosswurscht, 58

Die andren müssen ja auch nicht mehr bezahlen.

Hol dir ne eigene Tonne und fertig, du kannst dir auch nen 1.1er Container holen. Das ist deine Sache.

Kommentar von AppleistDoof ,

nein, ist es nicht, es ist nicht seine sache

sie steht ja dann da, das land gehört ihm nicht, er kann da nicht einfach tonnen hinstellen

ist leider so

das ist ne weg-anlage, im mfh, klar, der vermieter stimmt zu, dann kannst dir ne tonne hinstellen

aber seinem vermieter gehört das land nicht

Kommentar von bluetiger2 ,

Das erlaubt ja die Hausverwaltung nicht, da für die anderen zwei Wohneinheiten Mehrkosten kommen würden. Die sagen wiederum das es Windelsäcje von der Gemeinde gibt die man ja verwenden könnten. Da bin ich aber genauso sche... dran wie jetzt und muss weiterhin Sachen zur Deponie fahren

Kommentar von Rosswurscht ,

Aber warum sollten die mehr zahlen, wenn du ne Tonne auf dich anmeldest und die kosten selber trägst?

Kommentar von bluetiger2 ,

Wenn ich jetzt die Tonnen auf einen meiner zwei Stellplätze stellen würde? Wie schaut's damit aus?

Kommentar von AppleistDoof ,

auch nicht

äußeres erscheinungsbild des hauses

kann immer verboten werden

du darfst ja auch nicht auf deinen balkon stellen, was du willst

oder den schmücken, wie du willst

Kommentar von Rosswurscht ,

Einfach größere Tonnen bentragen und die Mehrkosten zahlen geht auch nicht?

Ich steig nicht ganz durch ...

Kommentar von AppleistDoof ,

gehen schon

die anderen WOLLEN es nicht

Kommentar von Rosswurscht ,

Oh man, manche Leute haben echt Probleme ...

Dann kannste wohl nur auf die Versammlung hoffen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten