Hat jemand Erfahrung mit der eigenen Mazda Kfz Versicherung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Regel gibt der freie Markt bessere Bedingungen her. Kommt immer auf die Rahmenbedingungen an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Bedingungen dieser KFZ-Versicherung mit der der HUK24 Classic verglichen. Am Ende habe ich mich für die AL von Mazda entschieden. Unterschiede: Bei VK 500 SB (HUK24 300), kein Rabattschutz bei einem Schaden pro Jahr. Da die damit verbundenen Höherstufung (SF 16) dann aber lediglich 40 Euro im kommenden Jahr mehr kostet, sollte das kein Problem sein. Wichtig und in beiden Versicherungen vorhanden: Verzicht auf Einrede der groben Fahrlässigkeit!!

Und bei HUK24 hätte ich 505 Euro bezahlt. Bei der AL: pauschal 380 Euro!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als "eigene Mazda Versicherung" würde ich sie nicht bezeichnen.

Die meisten Automobilhersteller bzw. Importeure bieten auch Versicherungen an, dies erfolgt fast ausschließlich in Kooperation mit einer anderen Versicherungsgesellschaft. Im Fall Mazda ist es nach meinen Informationen die Alte Leipziger Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?