Frage von Player55555, 74

Eigene Firma .. Traumvorstellung oder Möglichkeit?

Hallo, Ich wohne in der Schweiz und habe seit anfang der Berufswahl das gefühl, dass Ich mal eine eigene IT-Firma gründen kann. Das Programmieren einer Website habe ich bereits mehr oder weniger drauf. Ich habe auch bereits einige Ideen für eine Website. Ich wollte nun fragen wie gross ihr die chance, dass ich das schaffe einschätzt. MFG Roger

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fluffiknuffi2, 18

Sicher kannst du das. Leider hast du nicht erwähnt, als was du arbeitest? Das wäre von Belang. Jedenfalls rate ich dir: Wenn du sowieso schon im Bereich Webentwicklung arbeitest, dann sammle erst mal einige Jahre lang Erfahrung und am besten auch Kontakte und nutze die Zeit um dich auf deine Firmengründung in Ruhe aber gründlich vorzubereiten. Und spare natürlich Kapital an.




 Ich habe auch bereits einige Ideen für eine Website. Ich wollte nun fragen wie gross ihr die chance, dass ich das schaffe einschätzt.

Es wäre vermessen aufgrund des wenigen was ich über dich nun erfahren habe das beantworten zu wollen. Aber ganz ehrlich, ich denke du bist noch nicht so weit. Der erste Satz klingt irgendwie zu verträumt. Du hast ein paar Ideen... ja schön, klingt als würdest du dich darauf freuen sie umzusetzen. Aber eine tolle Website ist nicht das wichtigste! Du brauchst zahlende Kunden, das ist wichtig. Und nur mit einer tollen Website wird das nichts, du musst dir genau überlegen, wie der Start gelingen soll: Wie kommst du in den ersten Monaten an Kunden? Nein, SEO ist nicht die Antwort. :D


Antwort
von Legolars111, 48

Eine Firma zu gründen ist nicht schwer, das habe ich bereits mit 16 erledigt. Allerdings glaube ich, dass du meinst, mit dieser Firma so erfolgreich zu werden, dass du davon leben kannst. 

Leider wird dir hier niemand einschätzen können ob deine Idee so gut ist, dass dir das gelingen wird oder ob deine Idee einfach nur grottenschlecht ist und du es besser gleich lassen solltest. Deine Idee hier zu posten würde ich dir auch nicht empfehlen, da sonst die Gefahr drohen könnte, dass wenn deine Idee zu gut ist, sie dir jemand klaut.

Kommentar von fluffiknuffi2 ,

Nein eigentlich nicht. Ja klar eine theoretische Chance besteht. Aber der Wert von Ideen wird maßlos überschätzt. Stell dir vor ich hätte die Idee eine Zeitmaschine zu bauen. Ja und? Die Technologie dahinter wäre das spannende, nicht die Idee selbst. Und selbst wenn ich eine Idee hätte die man in ein paar Sätzen gut ausdrücken könnte: Ja was dann? 

Es ist ja nicht so, als würden sich hier Myriaden von ideenlosen aber ansonsten höchst befähigten Ideendieben tummeln die nur darauf warten, den nächsten Geistesblitz von Player55555 einsammeln zu können. Ideen sind wichtig und manchmal sicherlich auch sehr wertvoll, meist sind aber andere Dinge wichtiger. Das Know-How, die Entschlossenheit und das Geld um sie umzusetzen, zum Beispiel.

Kommentar von Legolars111 ,

Ich stimme dir da vollkommen zu, jedoch solltest du Murphy's Law hinter der ganzen Sache nicht vergessen. 

Wenn ich jetzt hier öffentlich meine Kreditkarteninformationen preisgebe wird sicherlich nicht jeder meine Kreditkarte missbrauchen, aber die Chance, dass sie missbraucht werden kann ist da. Deswegen gebe ich immer erst den Tipp, dass man gerade in der Öffentlichkeit, die das Internet ja durch aus ist, nicht immer direkt alles preisgeben sollte.

Kommentar von fluffiknuffi2 ,

Ja zum Teil hast du damit sicher recht, es sollte niemand gleich den Business Plan veröffentlichen. :'D Aber ich meine ganz ehrlich was für eine Idee soll er denn haben? Die meisten Dinge gibt es schon oder zumindest sehr ähnlich.

Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Wir waren zu zweit, wir hatten eine Idee. Bis sich dann herausstellte: Je länger wir recherchierten und in die Materie eintauchten, desto mehr Konkurrenten tauchten in den Weiten des Webs auf. Für mich war die Sache gelaufen, als ein von Google akquiriertes Unternehmen dabei war. Da war einfach klar: Die Idee hatten schon zu viele vor uns. 

Und das ist inzwischen bei sehr vielen Dingen so. Klar oft nicht genau das selbe aber wenn ein potenzieller Konkurrent erst Mal da ist weiß man auch nicht, ob der seinen Service nicht schnell mal etwas neu justiert wenn man selber auf den Markt geht.

Zurück zum eigentlichen Thema: Ja von mir aus, keine Details, aber man kann die Sache wenigstens grob umschreiben. Ich habe ja schon einige Fälle erlebt, bei denen irgendwelche Leute erst nicht mit ihrer Idee herausrücken wollten und es dann doch taten. Fazit: Diese Ideen hätte sicher keiner gestohlen. 

Antwort
von Tershire, 42

wenn du alles daran setzt dieses ziel zu erreichen dann wirst du es auch erreichen

Kommentar von fluffiknuffi2 ,

Solche Ein-Satz-Aussagen sind nicht sonderlich hilfreich. Wenn wir mal annehmen, dass du recht hast - ohne ausführliche Begründung hat deine Antwort so gut wie keinen Wert. Denn niemand weiß, wer dahinter steckt: Ein weiser Mensch, der das wirklich beurteilen kann - oder nur ein Bot, der wahllos Sprüche postet? Daher: Begründen. Je ausführlicher, desto besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community