Frage von 2Marie2, 52

Eigene Erfahrungen (Auslandsjahr in den USA)?

Hallo , ich würde gerne ein halbes jahr in den usa auf die Highschool gehen und in einer Gastfamilie wohnen :) am liebsten würde ich nach LA , wenn es möglich wäre , natürlich kann ich mir das nicht aussuchen...
ich will auf keinen fall einen Austausch machen und die kosten sollten nicht sooo hoch sein ( klar , ist teuer , aber vielleicht 5.000€-> monatliches geld für die familie und flug ... schule sollte kostenlos sein)..ich suche schon sehr lange danach , finde aber nicht das richtige und wollte mal wissen ob ihr sowas schonmal gemacht habt , dankee
(Bin 16 jahre)

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 9

Hi,

Bigmouth28 hat dir ja schon realistische Kosten für das ATS genannt. Billiger als die 8000€ für Programme mit dem Besuch einer öffentliche Highschool geht es nicht.

Allein das Visum, das du benötigst kostet schon um die $5000. Privat kannst du es nicht organisieren und die Gastfamilien in den USA bekommen sowieso kein Geld dafür, dass sie dich aufnehmen.

Es gibt aber Stipendien.
Das PPP ist ein Vollstipendium.

http://schueleraustausch-usa.e2make.com

Antwort
von BigMouth28, 28

Ich habe letztes Jahr einen Austausch in die Staaten gemacht und es war mega schön 😍 Die Leute, die Umgebung... einfach alles. Ich habe mich direkt in das Land verliebt. Und klar kann man sich in der Theorie nicht wirklich aussuchen wo man hinkommt, allerdings bieten viele dieser Austauschveranstalter gegen einen *husthust* geringen Aufpreis... der mal eben nochmal so hoch sein kann wie das Angebot an sich nochmal auf den Preis draufgerechnet, dass du dir die Region aussuchen darfst in die du in etwa möchtest und gegen noch mehr Geld oftmals sogar noch die richtige Stadt. Also wenn ich dir was empfehlen darf dann ist es Arizona😜 Habe bereits für übernächstes Semester ein Stipendium an der ArizonaU😍 naja ansonsten würde ich sagen lass dich von der Umgebung und dem Land einfach überraschen. Es ist vermutlich relativ egal in welchen Staat du kommst... alles hat seine Vorzüge und Lieblichkeiten. 

Kommentar von 2Marie2 ,

Hört sich süper an🙈 mit welcher Organisation hast du das denn gemacht und wie waren die kosten 😅

Kommentar von BigMouth28 ,

Also an sich habe ich das damals von der Schule aus über Travelworks gemacht. Allerdings habe ich das ganze in Verbindung mit einer Privatschule gemacht in Arizona und deswegen rund um die 30.000€ bezahlt für alles drum und dran. Also falls du Lust hast so viel Geld auszugeben dann kann ich dir die Brophy College Preparatory High School ans Herz legen. Da war ich jedenfalls haha. Ansonsten gab es die normalen Angebote glaube ich so ab 8000€

Kommentar von 2Marie2 ,

Hui naja ist ja schon ne summe 😅😂 aber danke für den tipp, werde ich mir mal anschauen ☺️

Kommentar von BigMouth28 ,

Haha ja aber wie gesagt das war halt eine Privatschule. Die gehört auch noch zu den besten Privatschulen Arizonas. Naja viele Freunde von mir haben das in normalen Schulen gemacht und die meinten es wäre trotzdem mega schön gewesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community