Frage von MBPictures, 33

Eigene Dateien Ordner unter Bilder?

Hallo!

Ich habe Windows 10 neu installiert und wollte alle meine eigene Dateien Ordner (wie z.B. Bilder, Videos, Downloads, Desktop etc) auf die HDD umlagern. Nun ist es aber so, dass die Ordner immer noch auf der SSD liegen, allerdings unter "C:\User\Pictures". Alle Ordner liegen aus irgendeinem Grund im Bilder Ordner und unter "Benutzer" ist mein Benutzerordner nichtmehr aufzufinden. Auch auf dem Desktop liegen plötzlich alle "Eigene Dateien"-Ordner, sogar der Ordner "Desktop" ist auf dem Desktop...

Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte..?

Vielen Dank im voraus!

Antwort
von stielaugen, 15

Ich hoffe Dein Benutzer heisst nicht 'Bilder' ? :-)
Schau mal nach welche Benutzer auf dem Rechner installiert sind. Sonst füge einfach noch einen Benutzer hinzu, melde Dich mit diesem an und kontrolliere nochmal die Struktur.

Kommentar von azervo ,

Ist auch eine Idee zum ausprobieren ... nur kommt es vor, dass Windows dann noch mehr versaut. Zum Beispiel wäre es eigentlich ganz intelligent wenn der User "Fritz" seinen User-Namen in "Heini" ändert und dann einen neuen User namens Fritz erzeugt, dann ausloggen und in Fritz einloggen ... aber dann ist oft der neue Fritz auch irgendwie versaut. . 

Kommentar von MBPictures ,

hallo! :)

danke, ich habe jetzt einfach ein neues Konto erstellt und das alte gelöscht, das neue dann als lokales Konto dekleriert und genauso wie das alte benannt. Alle Ordner und auch der Desktop sind an Ort und Stelle. Problem: Über die Suche finde ich KEIN Programm mehr. Wie kann ich dieses Problem lösen? :/

Kommentar von stielaugen ,

Aber in der Systemsteuerung sind die Programme noch vorhanden ? Eigentlich sollten Programme für alle Benutzer installiert sein. Klingt merkwürdig.

Antwort
von azervo, 16

Hast Du Windowss 10 neu installiert, oder das Update gemacht?

Beim Upgrade kommt es vor, dass Window 10 falsche Nutzer erzeugt...

Solche Probleme sind dann etrem schwer zu beseitigen. Bevor ich Dir zeige, wie das gehen kann, brauche ich ein Listing von Deinen Ordnern.

UND: bevor Du da irgend etwas tust, musst Du die Daten mindestens 2x auf 2 verschiedene  Datenträger sichern. Zuerst schaffst Du Dir auf der Festplatte einen Ordner den Du #--DATEN nennst  und dorthin kopierst Du alle Bilder und sonnstige Daten. Das tust Du dann auch noch mit einem externen Datenträger.  

Ich möchte nicht riskieren, dass Du Dir da die Daten kaputt machst.

Kommentar von MBPictures ,

Hey, vielen Dank für deine Antwort! Ein Backup ist nicht, nötig, da ja alles noch "blank" ist. Ich habe das Windows NEU installiert (habe mir einen Computer zusammengebaut und auf diesen das OS installiert).

Ich weiß jetzt nicht genau was du mit Ordner-Listing meinst aber so ist derzeit alles aufgebaut:
C:

    Benutzer

          Bilder

                Desktop

                Dokumente

                Downloads

                Eigene Aufnahmen

                Videos

                Eigene Links

                ....

        Öffentlich

             Öffentliche Bilder

             Öffentliche Downloads

            Öffentliche Dokumente

            ...

Das lustige ist jetzt nur, dass der Ordner "Bilder" das Desktop Symbol hat und der "Desktop" Ordner ebenfalls. Der "richtige" Desktop ist allerdings der "Bilder" Ordner. Auf meinem Desktop sind also alle Ordner im "Bilder" Ordner ("Desktop", "Dokumente" etc...)

Kommentar von azervo ,

Da sind ein paar Icone-Bilder falsch ... das ist nichts weltbewegendes.

Es ist irgendwie grenzwertig, dass Du da einen Computer zusammengebastelt hast, Dich aber offensichtlich nicht mit dem Umgang, mit Dateien auskennst.

Du musst lernen mit Dateien umzugehen ... und vor allem musst Du auch lernen, einen Unterschied zwischen Daten, Verknüpfungen und Ordnern zu machen. 

So wie das aussieht, hat Windows da irgendwelche Ordner mit falschen Namen versehen. Es kann auch sein, dass da ein paar Verknüpfungen falsch sind.

Warum das passiert ist ... steht nicht in meiner Kristallkugel. Vielleicht passiert das nicht mehr, wenn Du Windows nochmals ganz neu installierst. Vielleicht kommt es aber wieder genauso bei einen nochmaligen Neuinstallation.

Ich kann Dir nur sagen, dass es dringend nötig ist, dass Du lernt mit Dateien umzugehen. Dafür lädst Du Dir TOTALCOMMANDER herunter und damit kannst Du dann lernen, wie man mit Dateien, Verknüpfungen und dem Datei System von Windows umgeht. Totalcommander it zwar "Shareware", aber es funktionniert auch ohne Registrierung ewig und uneingeschränkt.

Wenn Du Dich dann ein wenig mit Daten, Dateien und Verknüpfungen auskennst, wirst Du selbst merken, dass das mit den in Windows voreingestellten Verzeichnissen (meine Dokumente, Bilder,..) sowieso Schwachsinn ist. Auch der "Desktop" ist völliger Unfug (Leute, wie ich benützen den praktisch nie).  Schon damit Deine Daten nicht ganz einfach von einem "Hacker" gefunden werden können, ist es viel besser, wenn Du sie in ein eigenes Datenverzeichnis verschiebst.

Mit Totalcommander kannst Du auch die Namen der Verzeichnisse in Deinem USER Ordner ändern  ... wenn Du das dann richtig machst, haben die Verzeichnisse dann wieder den richtigen Namen .... der "Desktop" zum Beispiel ist nichts anderes, wie ein ganz normaler Unterordner in dem es "Verknüpfungen" zu Deinen Programmen und zu Dateien hat.  Es kann aber auch sein, dass Du dann die Namen in der Registery anpassen musst. Damit Du das machen kannst, musst Du auch erst lernen mit Dateien umzugehen.

Bei mir hat zum Beispiel der Ordner Desktop praktisch den gleichen Inhalt wie das das Startmenü. Dafür spiele ich nicht auf dem Desktop herum, sondern das geht ganz einfach in Totalcommander in 5 Minuten, statt in 3 Stunden.

Nimm Dir jetzt die Zeit und lerne mit Totalcommander umzugehen und dann lernst Du es mit den Dateien umzugehen. Und dann kannst Du alle die Fehler die Du da hast beseitigen. Du kannst mir ruhig eine FA schicken, dann gebe ich Dir meine Email Adresse und dann helfe ich Dir mit Screenshots damit Du siehst wie Du vorgehen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community