Frage von PhilippHa, 85

Eigene CD hinter Läden verkaufen Legal?

Direkt zur Frage ^^

Also nachdem jemand ein Musikalbum produziert hat, auf dem die Instrumentals, Texte und alles andere ihm gehört (die Rechte geklärt wurden.) will derjenige es selbstverständlich verkaufen.

Aber wenn es ohne Läden, Vertrieb etc. geschehen soll, ist es ja illegal wegen der Steuern usw...

Wie kann man es legal auf Hand machen?

Danke für Antworten :)

Antwort
von Denno2015, 65

Du kannst ein Kleingewerbe anmelden. Allerdings alles sehr aufwendig und du brauchst erstmal Käufer.

Ich würde dir eher empfehlen Portale wie www.youtunez.com zu nutzen. Du zahlst denen jährlich eine Gebühr je nach Anzahl der Tracks bis 36 Euro und die vertreiben die Platte digital in alle großen und kleinen OnlineStores wie iTunes, Google Play, Amazon Music, Spotify etc. Du bekommst dann prozentual was von dem Erlös. Alles recht einfach erklärt und du hast nichts mit der GEMA etc. am Hut, weil das Portal das für dich übernimmt.

Antwort
von ChrisxDDD, 29

Hey Philipp, 

ein Gewerbe musst du als Musiker eigentlich nicht anmelden, da "Musiker" zu den freien Berufen zählen und Freiberufler unterliegen keiner Gewerbeordnung. Du musst dich aber bei deinem Finanzamt melden, um Steuerangelegenheiten zu klären

Außerdem solltest du wissen, ob wie du deine Musik verkaufen willst. Physisch, digital oder beides? Der physische Verkauf ist ja meistens nicht ganz günstig, weil du für Pressungen und dein Werk in jedem Fall vorher der GEMA vorlegen musst. Allerdings halten Fans schon mal gerne eine grifffeste Scheibe in der Hand. ;)

Beim digitalen Vertrieb ist das etwas einfacher und günstiger, weil du einfach nur deine Musik hochladen musst und die jeweiligen Angaben ausfüllst, bei der Plattform ausfüllst, bei der du deine Musik verkaufen willst. Für deine eigene erstellte Musik musst du übrigens nur GEMA-Gebühren zahlst, wenn du dich dort gemeldet hast. Es ist nicht zwingend notwendig, bei einer Verwertungsgesellschaft angemeldet zu sein (hat alles seine Vor- und Nachteile). Beim digitalen Vertrieb musst du dich natürlich auch beim Finanzamt melden und bei einigen Plattformen wie iTunes musst du dir auch einen Labelcode besorgen. Bei anderen brauchst du das nicht und kannst dort kostenlos gegen einen kleinen Provisionsanteil deine Musik verkaufen. Hier kannst du zum Beispiel ganz einfach deine Musik verkaufen und Fans mehr bezahlen lassen, wenn sie dich weiter unterstützen wollen: https://inicat.com/

LG

Antwort
von dandy100, 49

man meldet ein Gewerbe an, dann bekommt man einen Gerwerbeschein und darf verkaufen

Kommentar von Denno2015 ,

GEMA nicht vergessen die wollen auch was haben...

Kommentar von PhilippHa ,

Aber nur, wenn da etwas drinne ist, was dir nicht gehört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community