Frage von luannaa, 17

Eigenblut- Therapie bei Stachelwarzen?

Ich habe gehört, das man mit der Eigenblut Therapie extreme Warzen wegbekommen kann. Habe sehr viele an den Füßen und sie gehen einfach mit nichts weg.. Mein immunsystem ist im Keller, nehme verschiedene Vitamine ein, insbesondere Zink, was gegen Warzen sein soll laut meines Arztes.. Nun zu meiner eigentlichen Frage:
Wie funktioniert eine Eigenblut Therapie ?
Und wie wirkt sie ? Verschwinden dadurch die Warzen endgültig ..? Und Vorallem, tut die Anwendung sehr weh ?😬

Antwort
von Goldengathe, 6

Heyooo also. Warzen bekommt man aus eigener Erfahrung nie mit irgendwelchen mittelchen aus der Apotheke weg. Aus diesem Grund habe ich mich lange kundig gemacht und herausgefunden, dass es ein Kraut gibt, welches man schöllkraut nennt. Das wächst bei den meisten als "Unkraut" im Garten, und keiner weiß dass das der Orangene Saft der aus der Pflanze kommt wenn man ein Blatt davon aknickt, warten verschwinden lässt. Du musst es aber regelmäßig auf die Warzen tun und nicht wundern es wird braun mit der zweit bisschen wie henna. Das Kraut macht das sie vertrocknen und sterben, denn Warzen leben ja bekanntlich von allem was auf deiner haut so lebt. Also such mal das Kraut vielleicht findest du es in deiner nähe irgendwo. Und merke: Orangen Saft kommt auf den halben wenn man sie Ab bricht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten