Frage von herta0607, 20

Eigenbedarskündigung wurde von Richterin abgelehnt. Wie geht es jetzt weiter und wer trägt die Kosten?

Antwort
von albatros, 11

Wenn das AG die Eigenbedarfskündigung für unzulässig oder unwirksam erklärt hat, hat der unterlegene Part auch deine Kosten für Anwalt und Gericht zu tragen (Prozesskosten). Das wird in der Regel so auch vom Richter festgelegt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community