Frage von axiixii18, 49

Eifersucht, meine Schuld?

Mein Freund und ich (beide 20) sind 2 Jahre zusammen Nun..ein Junge hat mich angesprochen und da ich weiß, dass wenn das mein Freund sieht, er sehr aggressiv wird und ihn wahrscheinlich hauen würde. Ich sagte zu dem Jungen "Hau ab oder mein Freund wird dich erwischen wie du mich ansprichst und dann wirst du Probleme kriegen" Darauf der Junge " ist doch nicht schlimm wenn ich dich anspreche, ich wollte nur was wissen, nicht dass ich dich "angeln" will" daraufhin gab ich keine Antwort mehr. Der Junge und ich standen an der Ampel und wahrscheinlich hat das mein Freund gesehen, weil er gleich gegenüber wohnt, in dem Moment wollte ich mich mit meinem Freund vor der Haustür treffen aber da war er nicht da, dann wollte ich nachhause gehen und aufeinmal sehe ich dass mein Freund mir hinterherläuft und dann war alles normal, haben uns getroffen und ja. Am nächsten Tag fragte er mich ob ich gestern mit nem Typen gesprochen habe, ich habe ihm die Wahrheit gesagt und dann gab er mir eine Ohrfeige "weil ich es ihm verheimlicht habe", genau weil ich weiß dass er so reagieren würde habe ich es ihm nicht sofort gesagt. Ich glaube er hat das Gespräch mit dem Jungen und mir auf der Straße gesehen und höchstwahrscheinlich hat er den Jungen gepackt und sonst was gemacht weil er ja an dem Tag nicht vor der Haustür stand. Genau wo der Junge in die Richtung gelaufen war, kam aus der Richtung mein Freund. Mein Freund hat nur darauf gewartet ob ich es ihm selber sage."Ja wieso passiert nur dir das dass du angesprochen wirst, warum passiert es nicht bei den anderen Mädchen auf meiner Schule?!" Sagte er mir. Ich hab beschlossen mich nicht mehr zu melden.Ich möchte nicht Schluss machen weil er mein erste richtiger Freund ist, meine und seine ganze Familie wissen Bescheid und finden uns sehr toll, wir haben auch wirklich tolle Zeiten gehabt, er hat mich immer ausgeführt, auch noch heute zeigt er mir seine fürsorgliche Art (auch zB nach dem wir uns gestritten haben) er küsst mich überall und krallt sich an mir sogar wenn er in Tiefschlaf ist.. Er hat mich an Orten gebracht wo ich noch nie war. Seine Mutter sagt selbst dass er noch kein Mädchen wie mich so sehr geliebt hat..Gibt mir bitte Tipps was ich noch außer "nicht melden" machen sollte, zB wenn er aufeinmal zu meiner Schule kommt und auf mich wartet bis ich rauskomme, wie soll ich reagieren?Keine "mach Schluss" denn dass ist nicht mein Ziel. Mein Ziel ist es dass er durch mein Verhalten checken muss dass es falsch war wie er sich bei den tiefen in der Beziehung verhält.
Danke..

Antwort
von Schwoaze, 47

Was für ein toller erster Freund! Es ist nicht Dein Ziel, sich von ihm  zu trennen! OK! Es ist also Dein Ziel, Ohrfeigen zu bekommen, weil Du von einem männlichen Wesen angesprochen wirst. Super! Glaubst Du, Dein Freund  wird sich ändern? Er krallt sich an Dich? Na klar, unsichere Männer tun das! Sie haben nämlich ein schlechtes Gewissen und Angst, dass Frau erwachsen wird und geht. Und ob Eure Familien bescheid wissen oder nicht, spielt für Deine Zukunft KEINE Rolle. Er wird Dich schlecht behandeln und danach wird er gar nicht wissen, wie er es wieder gutmachen soll. Er ist ein Schwächling! Willst Du wirklich so einen Mann!!?? Nein, ich rate Dir nicht, mit ihm Schluss zu machen, weil Du noch nicht so weit bist. ... ich denke mir nur: Du vergeudest Deine Zeit. Ich hoffe, Du kommst ohne gröbere Verletzungen da raus. Dies ist meine persönliche Meinung.

Antwort
von Ellen9, 46

Wenn du auf derart Misstrauen und Eifersuchtsszenen stehst, bis du eines Tages nicht mehr stehen kannst, was soll man dir denn dazu noch raten?

Das nennst du Liebe, dass du unter Kontrolle und Beobachtung stehst; nicht mit anderen befreundet sein kannst, weil er vermutlich austickt?

Das ist definitiv ungesund, was da zwischen euch abläuft. Sowas solltest du keineswegs fördern; oder legst du es darauf an im Bodybag zu langen?

Bei derart Frage habe ich keine märchenhafte Antwort parat, weil das nun mal ganz das Gegenteil davon ist. Sorge dich um dein Leben, und mach, dass du da wegkommst.

Kommentar von Ellen9 ,

Korrektur: ...zu landen?

Ich hoffe für dich das Beste. Viel Glück

Antwort
von schwarzwaldkarl, 46

Was mich jetzt echt verwirrt hat, dass Ihr anscheinend beide schon 20 Jahre seid, denn sein Verhalten spricht wohl eher nicht dafür. Gleich zu Deiner Frage, es war garantiert nicht Deine Schuld, denn ich kann mir kaum vorstellen, dass Du ihm sofort berichten musst, dass Dich ein Junge angesprochen hat. Klar, er hat das Ganze beobachtet und wohl damit gerechnet, dass Du es ihm gleich erzählst, trotzdem war die Ohrfeige mehr als unangebracht. Anscheinend fehlt ihm etwas Vertrauen, ansonsten hätte er nicht so reagiert. Verstehe Dich sehr gut, dass Du auf ihn sauer bist und irgendwann sollte er dann auch kapieren, dass er einerseits ein Fehler gemacht hat und zudem schon ins Extreme neigt. Angenommen er wartet nach der Schule auf Dich, was spricht jetzt dagegen, wenn Du wortlos an ihm vorbei gehst und ihn ignorierst... Er braucht offensichtlich einen "Hallo-wach-Effekt", sonst wacht er nicht mehr auf...

Kommentar von EmptyCages ,

Krankhafte Eifersucht kommt in allen Altersgruppen vor - das steckt tief...  

Antwort
von Prestigio, 49

Ich verstehe wirklich nicht,warum du noch mit ihm zusammen bist... Diese Ohrfeige zeigt fehlenden Respekt und fehlendes Vertrauen. Aber nun gut das ist deine Sache. Das Problem an eurer Beziehung ist,dass sie komplementär ist und nicht Symmetrisch. Heißt auf gut deutsch : ein Partner ist dominant und der andere eben nicht. Da er in eurer Beziehung der dominantere Partner ist würde ich dir raten einfach mal hart durch zu greifen damit er sieht, dass er sich nicht alles erlauben kann. Ein weiterer positiver Aspekt dabei ist,dass eure Beziehung vielleicht sogar symmetrisch wird. :)

Antwort
von Schuhu, 35

Wie hat er denn die Freundinnen vor dir behandelt, die er nicht so "geliebt" hat wie dich? Krankenhausreif geschlagen? Denk doch nicht, nur weil diejenigen, die eure Beziehung von außen betrachten, euch als "schönes Paar" empfinden, dass du dich unterdrücken, erniedirgen und schlagen lassen musst. Einen Rat kann ich dir nicht geben, denn den einzig richtigen willst du ja nicht hören. Nur ein Hinweis: Irgenwann hat er dich soweit, dass du ihm noch mit blutender Nase erklärst, dass er ein Traummann ist - und dann ist das Weggehen sehr viel schwieriger.

Antwort
von Ostsee1982, 16

auch noch heute zeigt er mir seine fürsorgliche Art

... wie er dir mit hoher Geschwindigkeit das Gesicht "streichelt", sehr fürsorglich.

.Gibt mir bitte Tipps was ich noch außer "nicht melden" machen sollte

Zu so einer Frage kann man keinen Ratschlag geben außer, dass du dich aus dieser schädlichen Beziehung lösen solltest. Du schreibst es sei nicht dein Ziel Schluss zu machen. Wenn es dein Ziel ist dich schlagen, kontrollieren und unterdrücken zu lassen dann mach das für dich alleine. Ich persönlich möchte das nicht unterstützen.

Antwort
von LGWatson, 45

Oha..
Naja wenn seine Mutter sagt dass er sich sehr doll liebt ist die Eifersucht auf jeden Fall da.
Wenn du ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter hast kannst du mal mit ihr reden. Du kannst ja erst einmal das Wochenende abwarten was passiert. Am Montag kannst du ihn dann anrufen Instanz ruhig (!!) mit ihm reden und sagen dass du seine Reaktion nicht toll fandest. Mach ihm klar dass du ihn genau so doll liebst und dass du ihn auf gar keinen Fall verlassen willst. Aber er soll bitte seine Eifersucht zügeln und schon gar nicht handgreiflich werden!!!!

Viel Glück

Antwort
von EmptyCages, 33

Ich glaube dir, dass du ihn liebst und er auch dich... Liebe heißt aber nicht, den anderen besitzen zu wollen. Liebe soll nicht wehtun und keinen verletzen... Im Spruch "Eifersucht ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft" liegt viel Wahrheit. Sicher leidet auch er unter seinem Verhalten - Vorsätze alleine helfen da nicht - Eifersucht hat meist tiefe Ursachen, die es zu erforschen und aufzuarbeiten gilt... Abhilfe würde demnach m. E. nur eine Therapie bringen - ist er dazu bereit, kann alles gut werden... Auch ich bin der Meinung: Heute ist es die Ohrfeige, was wird es morgen oder später sein ? Was, wenn ihr Kinder habt und die das miterleben müssen ? Lass dich nicht klein machen und erniedrigen - jeder Mensch hat das Recht, Kontakte zu anderen und auch Freundschaften zu pflegen ohne die ständige Angst im Nacken, der Partner könnte es "rauskriegen". Das ist menschenunwürdig - mach dir das bitte klar, besprich das in Ruhe mit ihm und rate ihm eindringlich zu einer Therapie. Liebt er dich aufrichtig, wird er dazu bereit sein und die erforderliche Einsicht aufbringen. Ich wünsche euch beiden ein offenes und fruchtbares Gespräch und alles Gute - ihr könnt das mit professioneller Hilfe schaffen und eine Beziehung auf Augenhöhe leben...:)

Unterstützend bei Eifersucht und mangelndem Selbstwertgefühl wirken auch die Bachblütenessenzen "Holly" und "Larch" (kannst das mal ergoogeln), auf Nachfragen antworte ich gerne bei Interesse...

Antwort
von FuehledasMeer, 31

Dein Freund ist von Eifersucht zerfressen und ein Kontrollfreak, das hat nichts mit Liebe zu tun... auch wenn du das nicht hören möchtest. Er wird sich nicht ändern... nein, es wird mit der Zeit nur noch schlimmer werden. Diesmal war es "nur" ne Ohrfeige... willst du warten bis er dich mal krankenhausreif geprügelt hat oder schaffst du es die rosarote Brille abzusetzen und dich in Sicherheit zu bringen?! Ich kann dich verstehen... die erste Liebe sieht man immer als was besonderes an. Gerade wenn man schon 2 Jahre zusammen ist und man sich an tolle Zeiten erinnert. Doch nicht bei ihm zu melden, wird das Problem nicht lösen! 

Antwort
von lynnis, 23

Eigentlich ist es doch toll, wenn er eifersüchtig ist. Denn das bedeutet, dass er dich liebt. Warte einfach mal ab, bis er sich meldet. Viel Glück!!!

Kommentar von earnest ,

Ja, ist das toll? 

Wer Eifersucht und Liebe gleichsetzt, muß noch einiges lernen. Ich wünsche dir, daß dein Lernprozeß schmerzensfrei abläuft.

Antwort
von violatedsoul, 37

Der hat dir eine reingehauen und du stehst da und tust nichts?

Wache bitte auf und das ganz schnell!

Weg mit diesem Vogel!

Antwort
von earnest, 23

Mach Schluß! 

Auch wenn du das nicht hören willst - es ist der beste Rat, den man dir geben kann. 

Ich wünsche dir die Kraft dazu, diesen notwendigen Schritt zu gehen. 

Gruß, earnest

Antwort
von Windspender, 37

heute ist es ne ohrfeige und morgen blaue flecken und armbrüche :( 

so fangen alle gewalttätigen beziehungen an, wenn ne frau unterwürfig ist und der mann dominant

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten