Frage von lucasbayzeky, 94

Eifersucht? Liebe? Beziehung? Freundschaft+?

Es geht darum, dass eine Freundin und ich für eine kurze Zeit zusammen waren. Wir verstehen uns echt gut und unsere gefühle sind schon stärker. Nun haben wir uns vor ca. einer Woche getrennt, da unsere Gefühle nicht stark genug für eine feste Beziehung sind. Wir halten weiterhin Kontakt und jeder ist dem anderen unheimlich wichtig. Wir sind sogar eifersüchtig, wenn sie mit einem Typen redet und ich mit einer Frau. Irgendwie sind unsere Gefühle für eine Beziehung zu schwach, aber für eine Freundschaft zu stark. Was können wir tun?

Antwort
von mozilla100, 27

Ich gehe mal davon aus, dass ihr noch ziemlich jung seid. Deshalb würde ich sagen, ihr müsst zuerst mal eure Gefühle in den Griff bekommen.  Zur Zeit fahren diese mit euch Achterbahn, da bleibt es nicht aus, dass ihr nun gar nichts mehr versteht. Ich würde euch raten eine längere Kontaktpause zu machen, dann können die Gefühle sich sammeln und eindeutiger werden.

Vielleicht werdet ihr am Anfang sagen dass alles fehlt, deshalb muss diese Pause lang genug sein. Ist es dann mehr die Sehnsucht, dem anderen nahe zu sein, oder fehlt einem mehr der Kontakt zum Reden .Das  Erste ging dann schon in Richtung Verliebtheit, ( denn Liebe ist nicht auf Knopfdruck da, sie muss erst wachsen)

Eifersucht könnte so oder so dabei sein. Aber diese Eigenschaft darf niemals zu groß werden, denn sie kann vieles, wenn nicht alles, kaputt machen. Sie hat nichts mit Liebe zu tun, sondern ist egoistisch und zeigt, dass man kein Selbstbewusstsein hat.

Versucht es so und wenn ihr das jetzt noch nicht könnt, vielleicht hilft euch das dann später ein bisschen weiter.

Antwort
von linasoph, 21

Es so lassen wie es ist würde ich sagen...
Wenn ihr zusammen sein würdet , kann ich mir vorstellen dass sich das für euch falsch anfühlt... aber ihr könnt anscheinend nicht ganz ohne...
Freundschaft mit mehr als nur freundschaftliche Gefühle sind zwar nicht für jeden was aber probiert es doch aus.
Das ist bestimmt bei weitem besser als eine gezwungene Beziehung und Herzschmerz wegen Kontaktabbruch :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 9

Es ist richtig, das ihr beide euch dazu entschlossen habt den zwischen euch bestehenden Kontakt sprich die Freundschaft aufrecht zu halten. Das ist auch letztendlich die einzige vernünftige Alternative in dieser Situation, wo es für eine Beziehung halt noch nicht so richtig reicht und es für eine übliche Freundschaft eigentlich schon etwas zu viel ist. Mit zunehmender Zeit sollte es sich dabei auch zeigen, wohin die Reise letztendlich gehen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community