Frage von Lucy9876, 95

Eifersucht etwas runterschrauben?

Jedes Mädchen kennt bestimmt dieses Problem mit der Eifersucht.

Nun es ist so, dass ich ihn deshalb nicht an zicke. Trotzdem ist es dieses leicht beleidigte und bedrückte Gefühl dass dann immer da ist.

Ich vertraue ihm. Aber nicht den Mädchen in seiner Umgebung, da ich weiß dass manche Mädchen sich eh an alles und jeden ranschmeißen. Selbst bei einem Add bei Facebook von Schulmädchen sofort dieser Gedanke : Haben die beiden etwa mehr Kontakt begonnen?

Ich möchte nicht wieder so krankhaft eifersüchtig werden. Eine Beziehung genießen ohne mindestens 1 mal am Tag Gedanken haben zu müssen. Denn mit der krankhaften Eifersucht geht ja auch das Vertrauen weg..

Hat jemand gute Tipps wie man so etwas runterschrauben kann?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von PrestigeS, 16

Wenn du eine Beziehung eingehst darfst du nicht schon von Anfang an eifersüchtig sein. Solange diese Person dir nicht einen Grund zum misstrauen (eifersucht ) gibt oder je gegeben hat, indem er fremd gegangen ist, ihm die Chance zu beweisen,  daß man ihm vertrauen kann. ..

In dem Moment indem ihr zusammen kommt, hat er dich doch aus der Mehrheit ausgewählt um gemeinsam mit dir in eine Zukunft zu gehen... Somit bist du all deinen nebenbuhlerinnen einen voraus.. Von da an darfst du in einfach nur nicht unglücklich machen (z.b. bei unbegründeter eifersucht oder Abschnitt von der aussenwelt) was heissen soll, das man trotzdem leute kennen lernen darf und man niemals freunde unterbindet. Ein Mensch der sich geliebt, aber nicht eingesperrt und verfolgt fühlt durch seinen Partner, ist glücklich ... und wenn ein Mensch glücklich ist, wird er niemals was an seiner derzeitigen lebenssituation ändern. Womit ich die Beziehung mit dir meine. Sei stolz darauf, daß DU mit dem Typen zusammen bist auf den frauen abfahren. ER HAT DICH AUSGEWÄHLT ... MACH ES NICHT MIT EIFERSUCHT KAPUTT.. Du müsstest dadurch wachsen und strahlen und nicht in eifersucht versinken!

Viel Glück weiterhin

Antwort
von Wissensdurst84, 39

Guten Morgen,

Eifersucht ist immer gut. Aber man sollte sie nicht zu sehr zeigen. Sei wachsam, habe immer dein Freund im Blick. Wir leben in einer Welt, in der es leider mittlerweile Gang und Gebe ist zu lügen und zu betrügen. Gemäß dem Motto "Trust no one" solltest du durchs Leben gehen. Traue den Leuten nur soweit wie du sie selbst mit eigenen Augen siehst. Du wirst im Leben durch einige Situationen gehen müssen, wo du merkst, dass du nur noch angelogen wirst und ggf. auch betrogen wirst.

Ich rate dir daher, diese Wachsamkeit zu behalten und ein gesundes Misstrauen deinem Freund gegenüber zu entwickeln. In der heutigen "dreckigen" Welt sollte man nicht zu vertrauens-Seelig sein, sofern man kein böses Erwachen haben möchte.

Ich hoffe ich konnte helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. Ich wünsche noch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Wissensdurst84

Kommentar von Lucy9876 ,

Ich weiß ja auch dass es so ist... leider..Aber es belastet mich wirklich. Wenn da so viele gut aussehende Mädchen in seiner Nähe sind. Die sich übrigens immer was einbilden. Er erzählt mir ja auch wer von seiner Schule mal wieder fremdgegangen ist, betrogen wird etc. 

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Bei uns in der Klasse war mal eine, die hatte einen Freund. Die waren 2 Jahre zusammen. Der hat sie immer morgens mit dem Auto in die Schule gefahren, dann wenn sie um die Ecke im Tor zur Schule war, kam ihr unserer Klassenkamerad Mike entgegen. Die beiden waren zusammen und führten eine Beziehung, auch über ein Jahr. Der Mike wusste von ihrem Freund, der Freund jedoch war der gelackmeierte.

Oder ich kenne eine, die ist seit 14 Jahre mit ihrem Freund zusammen, hat nen Sohn 10 Jahre aber seit 3,5 Jahre einen Liebhaber mit dem sie sich mehrmals die Woche trifft. Der Mann schuftet und schuftet und wird verarscht. Ich weiß wie du denkst, aber ich finde man braucht ein solches Denken. 

Alle die sagen, lege deine Eifersucht ab, du brauchst nicht eifersüchtig zu sein, mach ne Therapie, sollten mal lieber schauen was ihre Männer machen wenn diese sagen, wir gehen arbeiten, ich geh zum Kumpel etc.

Kommentar von WeiserMann ,

Endlich mal ne gute Antwort , anstatt das ewige Gelaber von blinden Vertrauen

Kommentar von lelulolila ,

In einer Welt in der die Menschen so viel misstrauen an den Tag legen, wie du es hier grade beschreibt, möchte ich echt nicht leben. Vertrauen ist das aller wichtigste in egal welcher Art von Beziehung, wenn du nicht vertrauen kannst, wirst du nie fähig sein völlig ehrlich gegenüber einer anderen Person sein können, weil du immer angst haben musst, verlezt, verraten, betrogen oder sonst was zz werden. Aber erst wenn man praktisch seelisch nackt und verletzlich vor einer Person steht, man ihr sich völlig offenbart, ihr die macht gibt einen zu verletzen in dem wissen, dass sie es nicht tun wird.. Das ist in meinen Augen Liebe, schätze ich. Keine ahnung ob ich sowas jemals erleben werde, aber ich möchte mir nicht die chance darauf verbauen indem ich von vornherein niemandem vertraue und dann einsam und allein ohne wahre Freundschaft enden... Aber ich bin auch noch ziemlich verstrahlt, deswegen gute Nacht und peace ;)

Antwort
von Hendi97, 31

Vorneweg sei gesagt, dass es nicht DEN Tipp gibt um von der Eifersucht wegzukommen. Und die Eifersucht ist auch, zumindest in einem bestimmten Maße, völlig normal, denn es ist DEIN Partner den du "für dich" haben willst.
Aber wichtig ist, dass du offen damit umgehst. Versuche nicht die Eifersucht zu verbergen, das staut sich dann alles in dir auf und dein Freund wird irgendwann misstrauisch weil du es auch irgendwann wirst. Rede mit ihm und mach ihm klar, dass du das nicht mit Absicht machst. Wenn er dich liebt, wovon ich ausgehe versteht er das und kann dir auch entgegen kommen indem er dir vielleicht einmal mehr schreibt oder sagt was er gerade macht.
Wichtig für dich ist ein gutes Maß an "dampf ablassen", also am Zeigen der Eifersucht und an Selbstbeherrschung. Wenn du siehst, dass ihn jemand auf Facebook addet, sag nichts und wenn du ihn siehst versuche nicht dran zu denken. Du wirst merken, dass es dich immer weniger stört, denn es klappt ja ohne Eifersucht. Und wenn er dir etwas verheimlichen wollte, würde auch Eifersucht nichts bringen.
Also dann lieber ganz lassen ^^

Ich kenn diese Probleme, von mir und von anderen, wenn du noch Fragen hast kannst du mir gerne schreiben!
Liebe Grüße :)

Antwort
von nickinator01, 27

Hey villeicht kann ich dir als Mann/Junge helfen

Du musst ihm einfach Vertrauen, leicht daher gesagt aber wenn ihr euch wirklich liebt dann würde er sowas bestimmt nicht tun

LG Nick

Kommentar von Lucy9876 ,

Das denke ich auch immer. Nur dann kommt "Was ist wenn doch nicht."

Kommentar von Wissensdurst84 ,

Sie muss gar nichts...

Kommentar von nickinator01 ,

Müssen auf keinesfall es ist aber besser als ich verrückt zumachen 

Wir Sonja nicht bei RTL wo man hinterher fährt 

Antwort
von jessica268, 32

Ein bißchen Eifersucht ist normal. Ich mag es auch nicht, wenn mein Freund angemacht wird. Wenn Du ihn nicht anzickst ist es schon mal gut. Aber, wenn es zu schlimm ist würde ich eine Therapie machen. Dann findest Du den Grund Deiner Eifersucht raus und kannst es ändern. 

Antwort
von ladymarmelade23, 4

ich fühle mich komplett genau so wie du! Ich hab da auch die gleichen Gedanken wie du... keine Ahnung was man da machen kann... LG. Du bist da schonmal nicht die einzige ;) dry das ich nicht helfen kann :/

Antwort
von loeweufdapiste, 22

Einfach mal chillen und was bei dir bleiben will bleibt bei dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community