Frage von julianr1, 110

Eifersucht bei Mann oder Frau. Was haltet ihr davon?

Ich bin frisch mit meiner Freundin zusammen und wir haben über unsere letzten Beziehung mal kurz gesprochen. Sie sagte mir, dass ihre Beziehungen nicht lange hielten, weil die Männer eifersüchtig geworden seien. Bei mir war es in einer Beziehung so, dass die Freundin stets ihre Freiheiten hatten, aber ich auch irgendwo feststellen musste, dass bei einer diese Freiheiten so weit gingen, dass sie stets mit anderen Männern schon heftig flirtete und bei mir klar eine Grenze überschritten wurde.

Wie sieht ihr das mit der Eifersucht? Ein potentieller Problempunkt in einer Beziehung? Wie sehen es die Männer und Frauen?

Antwort
von mofahrer, 56

Prinzipiell ist Eifersucht normal wenn Mann seinen Partner sehr mag / liebt . Nur der Grad der Eifersucht ist entscheidend ob es auf Dauer eine Beziehung aushält. Eifersucht ohne Vertrauen wäre eine schlechte Kombination. Es wäre unnatürlich das es mich nicht interessiert wenn meine Freundin angegraben wird aber wenn jemand in der Beziehung Eifersucht verspürt sollte man darüber reden können . Das ist sowie so das wichtigste in einer Beziehung die Länge und mit Vertrauen laufe soll / wird . Reden ohne Vorwürfe zu machen.

Antwort
von DschingisCan, 68

Also ich bin ein Mann und bei mir ist die Grenze überschritten wenn die Frau anfängt bei anderen Männern zu zweideutig zu werden, Sie sie in irgendeiner weise scharf macht oder mit ihnen flirtet - Dafür gibt es nämlich mich, Ihren Freund wenn Sie es umbedingt nötig hat mit jedem Hans und Franz rum zu flirten soll Sie singel bleiben ^^ Das ist meine Meinung dazu das obwohl ich eine Person bin die sehr schnell eifersüchtig wird, es muss immer Freiheiten für den Partner geben auch nur so das man den anderen dabei nicht verletzt bzw Ihm sorgen bereitet. Eifersucht ist letzen endes auch ein Zeichen dafür das einem die Person viel bedeutet und man angst hat die zu verlieren oft auch mit einem niedrigem Selbstwert Gefühl verbunden, dafür kann man ja nichts! Viel Glück und liebe Grüße.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 23

Für mich bedeutet Eifersucht das man einen gewissen Anspruch an die Person erhebt. Und wenn man liebt, dann schleicht sie sich blöderweise immer wieder ein. Selbst wenn man sich vornimmt es nicht zu sein. Es ist wahrscheinlich die Angst davor das man den anderen verliert. Nur die Krux ist, das man durch so ein Verhalten den anderen irgendwann verliert. Was Dir in den Beziehungen passiert ist ist, das die Freiheit ausgenutzt wurde. Die Leine war zu lang. Eifersucht ist ein schwieriges Thema. Allgemein und in der Liebe. Man sollte eine gesunde Mischung finden. Auf der einen Seite dem Partner zeigen was er an einem hat. Auf der anderen Seite aber auch genug Selbstbewusstsein zu haben und ihm zu zeigen das er trotzdem flirten kann. Aber ohne zu übertreiben und die Grenzen zu sprengen.

Antwort
von Vanni1999R, 63

Eifersucht ist ein Zeichen dafür, dass dir eine Person wirklich wichtig ist. 

Wäre sie dir nicht wichtig, hättest du kein Interesse und keine Gefühle (auch keine Eifersucht).

Man sollte es aber nicht mit Eifersucht übertreiben. Bisschen ist süß. Zu viel ist nervig.

Antwort
von voayager, 9

Wer sich emotional stark engagiert, wird zwangsläufig eifersüchtig sein, wenn denn fremd gegangen wird oder eine solche Gefahr besteht. Nur irgendwelche Gutmenschen leugnen so was bzw. verurteilen es.

Antwort
von Odenwald69, 28

leute warum macht ihr alle den gleichen fehler , nie über alte wunden und alte beziehungen sprechen , das bringt nix zieht alle runter .

Konzentiert euch auf den neuen Lebensabschnitt und last die vergangenheit vergangenheit sein. 

Was heist flirten mit anderen männern ? ist sie dein eigentum oder was ? Bekomm mal deine eiversucht in den griff.  Gegessen wird immer zu hause ;)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe & Männer, 24

Persönlich bin ich nicht der Meinung, das Eifersucht ein Gradmesser für die Wichtigkeit der jeweiligen Partner ist und ergo gehe ich mal ganz ketzerisch bei Eifersucht von einem mangelndem Selbstvertrauen der jeweiligen Protagonisten aus und im erweiterten Sinn auch von absolut unnützer Energieverschwendung, derweil die Eifersucht letztendlich auch nichts verhindern kann.

Hier noch ein Link zu einem Beitrag von Diplom-Psychologe, Dr. Rolf Merkle

https://www.palverlag.de/Eifersucht-Hilfe.html

Antwort
von Virginia47, 18

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft. 

Das kannst nur du entscheiden, welches Maß an Eifersucht noch gerechtfertigt ist, und wann es zum Kontrollzwang wird. Damit würdest du dir viel kaputt machen. 

Aber wenn sie schon sagt, dass alle ihre Beziehungen wegen Eifersucht auseinander gegangen sind, würde ich doch schon hinterfragen, ob sie es vielleicht übertreibt und mit der Treue nicht so genau nimmt. 

Antwort
von FrankFurt237, 34

Der Versuch, andere Menschen zu kontrollieren, führt geradewegs ins Unglück. Egal, ob es der Partner ist oder wer anders. 

Antwort
von SiroOne, 32

Am besten Grenzen setzen, ein wenig Spaß ist erlaubt, aber mit Absicht flirten und das auch noch mit Singlemännern, da hört der Spaß auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community